Paprika-Kasserolle

35 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
rote, grüne und gelbe Paprikaschoten je 2
große Gemüsezwiebel 1
etwas Olivenöl etwas
Chilipulver 1 Prise
Tomatensaft 500 ml
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Paprika edelsüß etwas
Rinderhackflesich 300 g
etwas Pflanzenöl etwas
ein paar Stängel Petersilie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Paprikaschoten waschen, putzen, vierteln und in Stücke schneiden. Gemüsezwiebel schälen und würfeln. Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Paprika- sowie die Zwiebelwürfel darin anbraten. 1 Prise Chilipulver darüber streuen, Tomatensaft angießen und mit Salz und Peffer würzen. Das Gemüse bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

2.Währenddessen das Hackfleisch kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, daraus dann kleine Klößchen formen und diese in etwas Pflanzenöl rundherum braun braten. Anschließend die Klößchen zum Gemüse geben, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

3.Petersilie abbrausen, gut trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken, unter die Paprika-Kasserolle heben. Ich serviere dazu Reis oder auch frisches Baguette oder Fladenbrot.35

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Kasserolle“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Kasserolle“