Paella-Pfanne

1 Std mittel-schwer
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
rote Paprikaschoten,ca.300gr.gehäutet 2 Stk.
Tomaten geschält 600 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 5 Stk.
Erbsen 300 gr.
Brathähnchen frisch,ca.1kg in ca.10-12 Stücke geteilt 1 Stk.
Schweinelende ,in Würfel geschnitten 250 gr.
Muscheln 400 gr.
Scampis 6 Stk.
Olivenöl 8 EL
Safranfäden 1 Prise
Paprikapulver 1 TL
Lorbeerblatt Gewürz 1 Stk.
Fleischbrühe 1,25 Liter
Rundkornreis 500 gr.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
556 (133)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
14,4 g
Fett
7,5 g

Zubereitung

1.Olivenöl in einer Pealla- Pfanne erhitzen und die Geflügelstücke darin bei starker Hitze von allen Seiten anbraten,mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.Danach mit den Fleischwürfeln ebenso verfahren.

2.Dann die Muscheln anbraten bis sie sich geöffnet haben.Ungeöffnete Muscheln entfernen. Scampis ebenfalls anbraten bis sie eine schöne rote Farbe haben.

3.Fleisch,Geflügel und Meeresfrüchte warm stellen.

4.Im verbliebenen Bratfett Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten.Tomaten und Erbsen dazugeben und ca. 5 min. dünsten. Safran und Paprikapulver unterrühren ,mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.Lorbeerblatt hinzufügen. Dann in einem Topf die Brühe aufkochen.

5.Den Reis zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben,mit der kochenden Brühe aufgießen und ca. 25 min. köcheln lassen bis der Reis fast die gesamte Flüssigkeit aufgesogen hat.

6.Paprikastreifen untermischen.Wenn nötig nochmals nachwürzen. Hähnchenstücke,Fleischwürfel , Muscheln und Scampis dekorativ auf dem Reis verteilen.

7.Die Paella-Pfanne mit Alufolie abdecken und im Backofen bei 170C weitere 15 min. ziehen lassen und anschließend in der Pfanne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paella-Pfanne“

Rezept bewerten:
4,72 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paella-Pfanne“