Paella

1 Std 30 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Paprikaschote - rot, grün oder gelb 1
Tomaten frisch 3
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 3
Erbsen 100 gr,
Hähnchenschenkel entbeint 2
Crevetten frisch 10 Stück
Miesmuscheln frisch 20 Stück
Rundkornreis 200 gr.
Safran Pulver 1 Döschen
Weißwein 125 ml
Hühnerbrühe 1 Liter
Lorbeerblatt 1
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Olivenöl etwas
Puderzucker 1 TL
Tomatenmark 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
11,9 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Backofen auf höchste Hitze stellen und Paprikaschote im Rohr braten, bis sie von außen schwarz ist und Blasen wirft. Paprikaschote herausnehmen, kurz unter kaltem Wasser abspülen und die Haut entfernen. Paprikaschote öffnen, den Saft auffangen und die Kerne und weißen Häute entfernen.

2.Tomaten vierteln, die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden.

3.Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und hacken.

4.Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel von allen Seiten anbraten. Salzen und Pfeffern und herausnehmen.

5.Crevetten entdarmen und in der Pfanne kurz anbraten (evtl. etwas Olivenöl nachgeben).

6.Tipp: Immer dieselbe Pfanne verwenden, denn in dem Fett ist der Geschmack – aber darauf achten, dass das Fett nicht schwarz wird, also das Fleisch und die Meeresfrüchte nur bei mittlerer Temperatur braten, d. h. bei einem Herd mit einer 3-er Skala auf 2 braten, bei einer 9er-Skala auf 6 braten. Gesamtes Fleisch und Meeresfrüchte warm stellen.

7.Nun in der Pfanne Zwiebeln, Knoblauch und Paprikaschote dazugeben und kräftig anbraten. Zum Schluss die gewürfelten Tomaten mitbraten. Puderzucker und Tomatenmark anrösten und unterrühren. Mit Weißwein ablöschen.

8.Dann den Reis in die Pfanne einrühren und mit der heißen Geflügelbrühe auffüllen. Safran einstreuen, Lorbeerblatt dazulegen, mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz kräftig abschmecken.

9.In den Backofen schieben (180°) und ca. 30 min. köcheln lassen). Nach diesen 30 min. Fleisch und Miesmuscheln in den Reis einlegen und noch einmal ca. 10 min. köcheln lassen (sollte der Reis zu trocken geworden sein, noch etwas heiße Geflügelbrühedazugießen. Zum Schluss die Crevettenin die Pfanne legen und höhcstens 5 min. im Ofen mit erhitzen.

10.Pfanne aus dem Ofen nehmen und in der Paellapfanne servieren, mit Zitronenschnitzen dekorieren.

11.Dazu paßt als Getränk vorzüglich ein Rotwein. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paella“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paella“