Putenoberkeule mit Spätzle

leicht
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenoberkeule ausgelöst 1,2 kg
Salz etwas
Paprikapulver edelsüß etwas
Olivenöl 2 EL
Zwiebeln frisch 2
Knoblauchzehen 3
Tomatenmark 2 EL
Cidre 150 ml
Rotwein trocken 150 ml
Geflügelbrühe 400 ml
Rosenkohl frisch 500 g
Speisestärke 2 TL
Pfeffer etwas
Zucker etwas
Muskat etwas
Spätzle frisch 400 g
Butter 50 g
Haselnusskerne gemahlen 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
473 (113)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
8,3 g

Zubereitung

1.Die Putenoberkeule gut abwaschen, trocken tupfen und von beiden Seiten kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Fleisch nun so straff wie möglich aufrollen und mit Küchengarn fixieren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Rollbraten darin von allen Seiten kräftig anbraten. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Darin den Braten für ca. 2 Stunden garen ab und zu mit dem Bratfond begießen. Dann den Braten aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei ca. 60°C warm halten. Nun die fein gehackten Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten und mit dem Cidre, Rotwein und der Brühe ablöschen aufkochen lassen und etwas reduzieren lassen. Sauce durch ein Sieb geben und mit der Speisestärke etwas binden. Nochmals abschmecken und wenn nötig mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch dann in dickere Scheiben schneiden.

2.Rosenkohl putzen und in reichlich Salzwasser garen. In 25 g Butter schwenken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die frischen Spätzle mit heißem Wasser übergießen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Pfanne mit 25 g Butter schmelzen lassen und darin die Spätzle für ca. 4 Minuten braten. Nach ca. 2 Minuten die gemahlenen Haselnüsse dazu geben und mit braten.

3.Lecker anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenoberkeule mit Spätzle“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenoberkeule mit Spätzle“