Kalbsrollbraten mit Champignon-Kräutersauce

2 Std 30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kalbsrollbraten 1,8 kg
Champignons braun 200 gr.
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Zwiebel frisch 1 Stk.
Kräuter gehackt 6 EL
Kalbsfond 400 ml
Rama cremefine Kochcreme 200 ml
Wasser 200 ml
Butter 80 gr.
Fleur de Sel Meersalz etwas
Pfeffer etwas
Mehl etwas

Zubereitung

1.Den Rollbraten komplett mit Salz, Pfeffer und gehacktem Knoblauch einreiben. Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Kalbsfond mit dem Wasser in einem Topf mischen und kurz aufkochen.

2.In einer Reine den Braten mit ca. 50 gr. Butter rundrum scharf anbraten und mit etwas Fond-Wasser-Mischung übergießen. Dann in die Reine die Zwiebel beigeben und im Ofen bei 180° C Umluft (200° C Ober-/Unterhitze) für ca. 2,5 Std. garen. In regelmäßigen Abständen mit dem Fondgemisch übergießen, sonst wird das Kalb zu trocken.

3.Nach der Hälfte der Garzeit das Fleisch wenden und die Kräuter (ich habe Basilikum, Kerbel Petersilie und Rosmarin - alle frisch - verwendet) zum Bratensatz beifügen. Mit der restlichen Butter die Champignions in einer Pfanne anbraten, salzen, pfeffern und die gesamte Menge, mit dem Bratensatz vermengen.

4.Am Ende der Garzeit das Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Ebenso die Zwiebel entfernen. Den Bratensatz mit etwas Mehl binden, aufkochen und die Kochcreme einrühren.

5.Den Rollbraten aufschneiden, auf Tellern anrichten. Als Beilage empfehle ich entweder Schupfnudeln, Semmelknödel oder Spätzle.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsrollbraten mit Champignon-Kräutersauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsrollbraten mit Champignon-Kräutersauce“