Hackbraten

30 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 2 EL
Zwiebel, fein gehackt 1 große
Knoblauchzehe, fein gehackt 1
Hackfleisch gemischt 800 g
Petersilie, gehackt 4 EL
Eier, leicht verquirlt 2
Weißbrot, in Würfel geschnitten, in etwas Milch eingeweicht und ausgedrückt 120 g
Salz und Pfeffer 1 Prise
Muskatnuss, gerieben 0,25 TL
Thymian, gehackt 1 TL
Mehl, zum Bestäuben 1 Prise
Butterschmalz 2 EL
Speck durchwachsen, in Scheiben geschnitten 100 g
Gemüsebrühe 300 ml
Saure Sahne 125 g
Speisestärke, in 2 TL Wasser aufgelöst 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
645 (154)
Eiweiß
11,0 g
Kohlenhydrate
8,5 g
Fett
8,5 g

Zubereitung

1.Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Knoblauch zugeben und kurz mit andünsten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2.Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Hackfleisch in einer Schüssel geben und mit Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Petersilie, Eiern und Brot gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Thymian kräftig würzen und zu einem Braten formen. Rundum mit etwas Mehl bestäuben. In einem Schmortopf mit Deckel das Butterschmalz zerlassen und den Hackbraten vorsichtig rundum anbraten.

3.Die Oberseite des Hacklaibes mit den Speckscheiben belegen. Mit 200 ml Brühe aufgießen, in den Ofen stellen, abdecken und 40 Minuten schmoren lassen, dabei gelegentlich mit den Bratensaft übergießen. Dann die restliche Brühe zufügen, den Deckel entfernen und weitere 20 Minuten schmoren.

4.Den Braten aus dem Topf nehmen und den Bratensatz durch Rühren vom Boden lösen. Die saure Sahne zugeben und mit der Sauce verrühren. Falls die sauce zu dünn ist, mit der Speisestärke andicken. Den Hackbraten in dicke Scheiben schneiden, mit etwas Petersilie garnieren und mit der Sauce servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten“