Hackbraten

Rezept: Hackbraten
auch bekannt als "Falscher Hase"
34
auch bekannt als "Falscher Hase"
01:15
8
12414
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Rinderhackfleisch
100 g
Paniermehl
2
miitelgroße Zwiebeln
1 großes oder 2 kleine Eier
Salz, Pfeffer, Papika edelsüß, 1 EL Senf
Öl zum Braten
1 Liter
Fleischbrühe
Mehl oder Saucenbinder für die Sauce
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
489 (117)
Eiweiß
10,4 g
Kohlenhydrate
3,7 g
Fett
6,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Hackbraten

ZUBEREITUNG
Hackbraten

1
Zwiebeln schälen und fein hacken. Hackfleisch mit Paniermehl, Eiern und den gehackten Zwiebeln vermengen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Senf kräftig würzen, abschmecken. Aus dem Fleischteig einen Braten formen.
2
In einem Bratentopf etwas Öl erhitzen und den Hackbraten darin rundherum kräftig anbraten. Die Fleischbrühe nach und nach zugießen und mit geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten schmoren, Garprobe machen.
3
Den Braten aus dem Topf nehmen und auf eine Platte legen. Sollte zu viel von der Flüssigkeit verkocht sein, noch etwas Fleischbrühe angießen und die Sauce mit Mehl oder Saucenbinder andicken. Braten in Scheiben schneiden. Braten und Sauce getrennt servieren. Wir essen dazu gerne Salzkartoffeln und Rotkohl.

KOMMENTARE
Hackbraten

   kannnichtkochen84
mmh legga 5* für dich!
Benutzerbild von Locutus
   Locutus
einfach und lecker , ---*****--- LG der LOCUTUS
Benutzerbild von Andy33
   Andy33
Das ist was für meine Rezeptensammelung und wird natürlich in den nächsten Tagen nachgekocht. 5* für Dich. Gruß Andy.
Benutzerbild von angifischer
   angifischer
Lecker! Hackbraten ist eine tolle Idee! ************** für dich!
Benutzerbild von Mariposa
   Mariposa
Der gute alte Hackbraten. Sterne und Gruß, Manuela

Um das Rezept "Hackbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung