Hackbraten wie von "Muttern"

1 Std 30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch 500 gr.
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehe gehackt 1
Eier 3
Toasbrot gewürfelt 2 Scheiben
Brösel aus Bauernbrot und etwas warme Milch 3 EL
Senf 2 TL
Liebstöckel gehackt 0,5 Bund
Petersilie gehackt 0,5 Bund
Kümmel gemahlen 0,5 TL
Salz, Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Soße: etwas
Zwiebel gehackt 1
Poree 0,25 Stange
Sellerie gewürfelt 1 Scheibe
Puderzucker 1 EL
Tomatenmark 1 EL
Balsamico-Essig dunkel 2 EL
Gemüsebrühe 0,25 Liter
süße Sahne 100 ml
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Hackbraten: Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten und glasig werden lassen

2.Toastbrot in kleine Würfel scheiden, mit den dunklen Bröseln mischen und mit etwas warmer Milch einweichen

3.Hackfleisch, gebratene Zwiebeln, Knoblauch, eingeweichte Toastbrotwürfel- u. Brösel, 3 Eier, Senf, Salz, Pfeffer, Kümmel, Liebstöckel und Petersilie mischen und zu zwei länglichen Laiben formen. In eine gefettete Form geben und bei 150° 45 min. im Ofen backen. Anschließend ca. 10 min. im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

4.Soße: Öl erhitzen, gewürfelte Zwiebeln, Porree und Sellerie mit anrösten. Etwas Puderzucker karamelisieren lassen und unter das Gemüse rühren, Tomatenmark leicht anrösten und ins Gemüse einrühren. Den Balsamico-Essig aufgießen. Anschließend mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 30 min. köcheln lassen. Abschmecken mit Salz, Peffer. Zum Schluß die süße Sahne angießen. Den ausgebratenen Bratensaft vom Hackbraten in die Soße geben. GGf. mit etwas Speisestärke eindicken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten wie von "Muttern"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten wie von "Muttern"“