Hähnchenbrust nach Szechuan - Art mit Sahne

3 Std mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 200 g
Speisestärke 1 TL
Ingwer gerieben 1 EL
Knoblauch frisch 1 Stück
Chili getrocknet 1 Stück
Sesamöl 2 EL
Sojasoße dunkel 2 EL
Zwiebel gewürfelt 1 Stück
Broccoli frisch 200 g
Öl 2 EL
Cashewnuss geröstet und gesalzen 70 g
Zucker 0,5 TL
Sherry 1,5 EL
Gemüsebrühe 3,5 EL
Sahne 10% Fett 50 ml

Zubereitung

Fleisch trocken tupfen, in schmale Würfel oder Streifen schneiden, mit Stärke bestäuben und mit den Fingern einkneten. Jetzt zur Marinade: Knoblauchzehe abziehen, Ingwer schälen, Chilischote alles fein hacken, mit je einem Esslöffel Sesamöl und Sojasauce verrühren, unter die Fleischstreifen mischen und ca. 2 Stunden marinieren. Die Zwiebel in Würfel schneiden. Den Broccoli waschen und in kleine Röschen teilen. In einer Pfanne oder Wok restliches Sesamöl und Speiseöl erhitzen, Cashewkerne braun anrösten, herausnehmen und beiseite legen. Fleisch unter ständigem Rühren anbraten, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.Dann zuerst Zwiebelwürfel anbraten, dann Broccoli dazu geben und eine Minute braten. Sherry und Gemüsebrühe angießen. Alles zusammen mit Sahne verfeinern

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust nach Szechuan - Art mit Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust nach Szechuan - Art mit Sahne“