Schweinefilet mit Zwiebel-Knoblauchsauce

1 Std 10 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 800 Gramm
Zwiebel 3 Stück
Knoblauchzehe 4 Stück
Lorbeerblatt 2 Stück
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Sahne 200 ml
Crème fraîche 200 Gramm
Cherry 1 Schuss
Worcestersauce einige Spritzer
Petersilie fein gehackt etwas
Butter etwas
Mehl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
875 (209)
Eiweiß
15,0 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
15,9 g

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden, Knoblauch schälen, den Keim entfernen und sehr fein hacken. Zwiebeln im Topf mit Butter andünsten. Knoblauch, Lorbeer, Muskat, Salz und Pfeffer dazugeben und mit Crème fraiche und Sahne erhitzen ( nicht kochen ). Mit Salz, Pfeffer, Cherry und Worchestersauce wüzen.

2.Das Fleisch abwaschen, trockentupfen und in ca. 2-3cm dicke Scheiben schneiden, etwas flach drücken, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Butter erhitzen und die Fleischscheiben darin beidseitig kurz scharf anbraten. In eine feuerfeste Form geben.

3.Filets mit der Sauce übergiessen, mit Alufolie abdecken und im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten garen.

4.Mit fein gehackter Petersilie bestreuen und heiss servieren.

5.Dazu schmecken Karoffelkroketten, Karottengemüse oder Erbsengemüse.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Zwiebel-Knoblauchsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Zwiebel-Knoblauchsauce“