Schweinsmedaillons mit Pilzragout und gebratenen Serviettenknödeln

20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 300 Gramm
Pilze gemischt 300 Gramm
Schalotte frisch 1
Knoblauchzehe 1
Sahne 100 ml
Bacon 8 Scheiben
Serviettenknödel 4 Scheiben
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
653 (156)
Eiweiß
11,3 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
11,0 g

Zubereitung

1.Filet putzen und in 4 Medaillons schneiden. Salzen und pfeffern und mit je 2 Baconscheiben umwickeln. Pilze putzen, in Scheiben schneiden. Schalotte würfeln, Knoblauch fein hacken. Vom Serviettenknödel(hatte ich noch vom Vortag) 4 Scheiben abschneiden.

2.Fleisch in einer Pfanne in wenig Öl anbraten, dann im vorgeheizten Ofen bei 100° fertig garen lassen.

3.Wenig Öl mit einem TL Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalotte und Knoblauch darin sautieren. Pilze zugeben und bei großer Hitze anschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit einem Schuß weißwein ablöschen und nach dem Verkochen mit Obers aufgießen. Einreduzieren lassen.

4.Knödelscheiben in wenig Butter beidseitig knusprig braten.

5.Pilzragout mit 1 EL gehackter Petersilie vermischen, auf Tellern anrichten. Mit je 2 Medaillons und Knödelscheiben belegen, mit etwas Petersilie garnieren und auf den Tisch damit. Mahlzeit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinsmedaillons mit Pilzragout und gebratenen Serviettenknödeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinsmedaillons mit Pilzragout und gebratenen Serviettenknödeln“