Lendchen mit Pfifferlingen

30 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 1
Öl 1 Esslöffel
Pfeffer, Salz etwas
Frühstücksspeck 50 g
Zwiebel 1
Pfifferlinge frisch 300 g
Petersilie 1 kl. Bund
Fleischbrühe 100 ml
Sahne 200 ml
Soßenbinder hell etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
732 (175)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
18,1 g

Zubereitung

1.Das Filet in 6 Medaillons schneiden, diese etwas flachdrücken und im heißen Öl goldbraun anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

2.Speck in Streifen schneiden, die Zwiebel fein würfeln, die Petersilie hacken. Die geputzten Pfifferlinge in mundgerechte Stücke schneiden (kleine Pilze ganz lassen).

3.Speck und Zwiebeln im Bratsaft von den Medaillons glasig braten, Pilze und die Hälfte der Petersilie zufügen, mit Pfeffer und Salz würzen und ein paar Minuten andünsten. Mit Brühe und der Hälfte von der Sahne ablöschen, Deckel aufsetzen und bei geringer Hitze etwa 10 Minuten garen.

4.Nun kommt der Rest der Sahne dazu, aufkochen und mit Soßenbinder leicht sämig rühren. Noch einmal abschmecken, die Medaillons hineingeben, kurz erwärmen und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

5.Dazu passen Nudeln, Spätzle, Kroketten, oder wie bei mir heute feine Pellkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lendchen mit Pfifferlingen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lendchen mit Pfifferlingen“