Tiroler Gröstel mit Spiegelei und Speckkrautsalat

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 600 Gramm
Öl 2 EL
Zwiebeln 1
gekochtes Rindfleisch 250 Gramm
Salz und Pfeffer etwas
Knoblauch 1 Zehe
Thymian etwas
Majoran etwas
Eier 4 Stück
Krautkopf 1 Kleiner
Öl 1 EL
Bauchspeck 100 Gramm
Essig und Öl etwas
Kümmel etwas
Petersilie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
662 (158)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
9,9 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

1.Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser kochen. Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer Pfanne etwas Rapsöl erhitzen, Zwiebeln darin anrösten. Kartoffelscheiben zu den Zwiebeln geben.

2.Gekochtes Rindfleisch klein schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Mit Thymian, Majoran, Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen, alles knusprig braten.

3.Für den Speckkrautsalat: Krautkopf vierteln und in kleine Streifen schneiden. Das geschnittene Kraut kurz in heißem Wasser überkochen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne Öl erhitzen, den in Würfel geschnittene Bauchspeck dazugegeben und stark angebraten. Das warme Kraut in eine Schüssel geben, den Speck sowie etwas Essig, Öl, Pfeffer und Kümmel zugeben. Mit Salz abschmecken und lauwarm servieren.

4.In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, 4 Spiegeleier braten. Tiroler Gröstel mit etwas gehackter Petersilie bestreuen, mit Spiegelei und Speckkrautsalat servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Tiroler Gröstel mit Spiegelei und Speckkrautsalat“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiroler Gröstel mit Spiegelei und Speckkrautsalat“