Rindsragout in Biersauce

1 Std 30 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Gulasch (fe) frisch 1200 Gramm
Zwiebeln 600 Gramm
fetten Speck 100 Gramm
Schwarzbier 500 ml
Rinderfond 500 ml
Sojasoße dunkel 4 EL
Balsamico-Essig rot 2 EL
Thymian 0,5 TL
Lorbeerblätter 2 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Zucker 1 TL
Petersilie 1 Bund
Salz, Pfeffer, Rosenpaprika etwas

Zubereitung

1.Fleisch parieren und in gabelgerechte Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den fetten Speck auslassen, den Speck entfernen und in dem Fett das Fleisch portionsweise scharf anbraten. Die angebratenen Fleischportionen jeweils mit einer Schaumkelle herausheben.

2.Die in dünne Scheiben geschnittenen Zwiebeln und den gepressten Knoblauch in den Fleischtopf geben und ca. 10 Minuten sautieren, bis die Zwiebeln weich sind und Farbe genommen haben.

3.Mit dem Bier und dem Rinderfond aufgießen. 4 Stängel Petersilie mit den Lorbeerblättern zusammenbinden und in den Topf geben. Mit Sojasauce, Thymian, Rosenpaprika, Salz und Pfeffer würzen. Topf mit einem Deckel versehen und etwa 60 Minuten bei geringer Hitze garen.

4.Kurz vor dem Servieren Essig und Zucker einrühren, Petersilienstängel mit Lorbeer entfernen, noch einmal abschmecken und mit der restlichen klein gehackten Petersilie garnieren.

5.Dazu passen Knödel, Nudeln oder frisches Weißbrot, traditionell werden allerdings Salzkartoffeln gereicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindsragout in Biersauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindsragout in Biersauce“