Fleisch – Geschnetzeltes nach Stroganoff Art a’la Manfred

1 Std leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinebratenfleisch aus der Hüfte 500 Gramm
Schwein Bauchspeck roh geräuchert 100 Gramm
Champignons in Schweiben geschnitten 475 ml 1 Dose
Zwiebeln frisch 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Gewürzgurken Sauerkonserve. abgetropft 3 Stk.
Schmand 150 ml
Weißwein trocken 50 ml
Fleischbrühe 500 ml
Gewürzgurkenbrühe 5 EL
Dill frisch 0,5 Bund
Lorbeerblatt, frisch 1 Stk.
Butterschmalz 5 EL
Mehl 2 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 EL
Paprikapulver edelsüß etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Basmati-Reis 2 Tasse
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
18,6 g
Fett
15,6 g

Zubereitung

Vorbereitende Arbeiten:

1.Das Schweinefleisch parieren, waschen und gut trocken tupfen.

2.Damit sich das Fleisch besser schneiden lässt, kommt es für etwa 1,5 Stunden ins Schnellfrosterfach vom Gefrierschrank.

3.In der Zwischenzeit, die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln fein würfeln. Den Knoblauch fein hacken.

4.Gewürzgurken abtropfen lassen und in dünne Scheiben hobeln.

5.Champignons abgießen und abtropfen lassen. Die Brühe auffangen.

6.Dörrfleisch in kleine Würfel schneiden.

7.Dill verlesen, waschen, trocken schütteln, fein hacken und mit dem Schmand vermischen. Vom Dill einen Teelöffel voll beiseite legen.

8.Das Fleisch aus dem Gefrierschrank nehmen und gegen die Faser in 1 Zentimeter breite Scheiben schneiden. Danach in der Mitte teilen und in ein Zentimeter breite Streifen schneiden.

Verarbeiten der Zutaten:

9.In einer Pfanne 2 Esslöffel Butterschmalz erhitzen und einen Esslöffel Zwiebeln goldbraun anrösten. Die Champignons dazu geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Ränder sich dunkel verfärben. Das ganze vom Herd nehmen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

10.In einem großen Bratentopf zwei Esslöffel Butterschmalz erhitzen und das Fleisch ohne zu würzen in etwa 10 Minuten anbraten, bis das Fleisch eine kräftig braune Farbe angenommen hat. Dabei öfters wenden. Das Fleisch aus dem Topf nehmen, in eine Schüssel geben und nach persönlichem Geschmack salzen und Pfeffern.

11.Nun das restliche Butterschmalz in den Topf geben. Das Dörrfleisch dazu geben und knusprig ausbraten. Die Zwiebeln dazu geben und unter ständigem rühren das ganze solange weiter schmoren bis die Zwiebeln goldbraun sind. Den Knoblauch und das Tomatenmark kurz mit anbraten.

12.Jetzt kommt das bei Seite gestellte Fleisch dazu. Alles zusammen noch einmal 2 bis 3 Minuten unter rühren schmoren. Das Mehl in ein Sieb geben und das Fleisch damit bestäuben. Das ganze bei mittlerer Hitze und ständigem rühren solange weiterschmoren, bis das Mehl eine schöne braune Farbe angenommen hat.

13.Alles zusammen mit Wein und Fleischbrühe ablöschen. Die bei Seite gestellten Champignons, die in Scheiben geschnittenen Gewürzgurken und das Lorbeerblatt dazu geben. Kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer abschmecken. Falls das ganze noch zu dickflüssig ist, noch etwas Fleischbrühe dazu geben.

14.Das Geschnetzelte kurz aufkochen lassen und bei schwacher Hitze 15 Minuten schmoren lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

15.Während das Geschnetzelte schmort, den Reis nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen und abgießen.

16.Kurz vor dem Servieren die Schmand-Dillmischung unter das Geschnetzelte mischen und weitere 5 Minuten simmern lassen, aber nicht mehr aufkochen. Zum Schluss noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren:

17.Auf je einem Teller eine große Tasse Reis stürzen und mit einer Schöpfkelle eine Grube eindrücken. In diese Grube das Geschnetzelte einfüllen und mit dem beiseite gestellten Dill bestreuen.

Anmerkung:

18.Dazu passt ein schöner frischer Blattsalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch – Geschnetzeltes nach Stroganoff Art a’la Manfred“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch – Geschnetzeltes nach Stroganoff Art a’la Manfred“