Szegediner Gulasch

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gulasch
Schweinegulasch 600 g
400 - 500 g Zwiebeln 500 g
Butterfett, Pfannenbutter oder Schweineschmalz 1 EL
Salz 1 TL
Pfeffer 0,5 TL
Rosenpaprika 2 TL
Sauerkraut ( Dose, Glas oder Beutel ) 500 g
gemahlener Kümmel / Messerspitze 0,25 TL
Knoblauchzehe 1
saure Sahne ( 1 Becher ) 250 g
Fleischbrühe 7 1,5 TL instant 250 ml
Beilage
Salzkartoffeln, Knödel, Semmelknödel oder Brötchen/Weißbrot etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
326 (78)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
9,6 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

Gulasch

1.Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. 1 EL Butterfett, Pfannenbutter oder Schmalz in einer hohen beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin hellbraun anbraten und wieder herausnehmen. Die Zwiebeln im Bratenfett anbraten, Tomatenmark und Fleischwürfel zugeben, mit Pfeffer ( ½ TL ), Paprika ( 2 TL ) und Salz ( 1 Tl ) würzen. Alles zusammen etwas schmoren lassen. Wiederholt dabei umrühren. Mit der Fleischbrühe ( 250 ml ) auffüllen. Anschließend das Sauerkraut und Kümmel ( ¼ TL oder eine Messerspitze ) zum Fleisch geben und alles bei kleiner Hitze unter oftmaligen Umrühren zugedeckt etwa 1,5 Stunden schmoren lassen. Knoblauch schälen, pressen und mit dem Sauerrahm verrühren. Mischung unter das Gulasch rühren und kurz aufkochen/aufwallen lassen. Das Gulasch nach Bedarf abschmecken und z.B. mit Salzkartoffeln, Semmelknödel oder einfach mit Brötchen/Weißbrot servieren. Hier: Mit servier mit Brötchen !

Tipp

2.Lässt sich gut vorbereiten und wieder aufwärmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Szegediner Gulasch“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Szegediner Gulasch“