Hirschgulasch mit Pilzen

2 Std leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rosmarin 2 zweige
Thymian 2 zweige
Hirschgulasch 500 g
gewürfelter Speck oder Bacon 100 g
Zwiebel 2 Stk.
Tomatenmark 1 EL
Mehl 1 EL
Rotwein 250 ml
Wildfond 500 ml
Gemüsebrühe 150 ml
Wacholderbeeren 1 TL
Nelken, ganze 1 TL
Lorbeerblätter 3 Stk.
braune Champignons 400 g
Schmand oder saure Sahne 2 EL
Wildpreiselbeeren aus dem Glas oder Johannisbeergelee 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Rosmarin und Thymian abziehen und fein schneiden. Das Fleisch ggf. noch in kleinere Würfel schneiden. Kräuter und Fleisch mischen. Zwiebeln entweder in feine Ringe schneiden oder würfeln. Wenn man Bacon verwendet, diesen in Streifen schneiden.

2.In einem großen Schmortopf etwas Öl erhitzen. Den Speck anbraten und nach einer Minute das Fleisch dazugeben.

3.Wenn das Fleisch von allen Seiten angebraten ist, die Zwiebel dazugeben und mitbraten lassen. Das Tomatenmark einrühren und etwas mitrösten. Dann das Mehl darüberstäuben und mit Rotwein ablöschen und warten bis dieser etwas eingeköchelt ist.

4.Die Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren in ein Teesieb o. ä. geben und in den Topf hängen. Mit Wildfond und Gemüsebrühe aufgießen und das Gulasch ca. 30 Minuten im geschlossenen Topf bei niedriger bis mittlerer Hitze schmoren.

5.Inzwischen die Pilze putzen und vierteln. Mit etwas Öl oder Butter in einer Pfanne anbraten. Nachdem das Gulasch dann schon eine halbe Stunde geschmort hat, die Pilze dazugeben, alles gut miteinander verrühren und mit geschlossenem Deckel weitere 60 Minuten schmoren. Die 1,5 Stunden Gesamtschmorzeit braucht das Gulasch, um richtig zart zu werden und damit die Sauce richtig aromatisch wird.

6.Kurz vor Ende der Garzeit, die Preiselbeeren und Schmand einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.Als Beilage passen Spätzle, Nudeln, Reis, Schupfnudeln oder Tortellini

8.Als Abwandlung kann man z. B. auch kurz vor Ende der Garzeit 20 g dunkle Schokolade und 1 Msp. Zimt unterrühren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschgulasch mit Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschgulasch mit Pilzen“