Hirschgulasch Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Hirschgulasch Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hirschschulter
  • Pflaumen
  • Scharlotten
  • Bier Köstritzer
  • Pfeffer,Salz,
  • Lavendel frisch
  • Thymian frisch,
  • Rosmarin frisch,
  • frisches gem Gemüse Porree etc
  • Küchen-Rotwein
  • Butterschmalz
  • Kohlrabi
  • Muskatblüte,
  • Salz, Pfeffer,
  • Zucker,
  • Kondensmilch
  • Mehl zum abbinden
  • etwas Butter
  • Kartoffel
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuß, frisch gerieben
  • Butter
  • Sahne
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
02:45
8k
5
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • Zwiebeln
  • Knoblauch frisch
  • Möhren
  • Rotwein
  • Pfifferlinge
  • Champignons braun
  • Fleischbrühe
  • Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • evtl etwas Saucenbinder
  • Tomatenmark
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept - Bild Nr. 2
Hirschgulasch
16k
9
ZUTATEN
  • Hirschfleisch vom Hinterschinken
  • Salz, Pfeffer, Paprika, asiatisches Gewürz Singapure
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Wildfond
  • etwas Soßenpulver
  • evtl Wasser
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
02:30
5,6k
6
ZUTATEN
  • Gulasch vom Hirsch- Hals Nacken
  • Butterschmalz od Öl
  • Zwiebel, klein gewürfelt
  • Karotte, klein gewürfelt
  • Knottelsellerie, klein gewürfelt
  • Tomatenmark dreifach konzentriert
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • Wildgewürze
  • Wacholderbeeren
  • Gewürznelken etwas zerdrückt
  • Thymian
  • Leinensäckchen oder Teesieb
  • Rotwein
  • Wildfond
  • Rotweinessig od Aceto Balsamico
  • Preisebeekompott
  • Zucker
  • Sahne
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
19k
14
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • Champignons braun
  • Champignons weiß
  • Schinkenwürfel
  • Zwiebel
  • Rotwein
  • Butterschmalz
  • Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Preiselbeeren aus dem Glas
  • Creme fraiche
  • Sossenbinder
ZUTATEN
Hirschgulasch "Diana" - Rezept
Hirschgulasch Diana
02:00
11k
7
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • fetter Speck
  • Trüffelöl
  • Zwiebeln
  • Tomatenmark
  • Mehl
  • Rotwein
  • Portwein
  • Gemüsebrühe
  • Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • Preiselbeeren
  • Zuckerrübensirup
  • Sahne
  • Salz, Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Mehl
  • Zwiebeln
  • Hirschfleisch
  • Walnussessig
  • Orangensaft frisch gepresst
  • Rotwein
  • Wacholderbeeren gerocknet
  • Gewürznelken
  • Lorbeerblätter
  • Gemüse oder Fleischfond
  • Preiselbeere Konfitüre
  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Majoran
  • Apfel-Rotkraut siehe mein Kochbuch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • hirschgulasch,oder reh oder kalb
  • zwiebeln
  • möhren
  • rote paprikaschote
  • rotwein-dornfelder nahm ich -lieblich
  • honig
  • wacholderbeeren
  • orangenpfeffer
  • creme fraiche
  • gemischte pilze,aus dem glas,ohne säure
  • salz zum abschmecken
  • tomatenmark
  • kartoffelstärke zum andicken der sosse
  • zimt
ZUTATEN
greeneye´s Hirschgulasch - Rezept
greeneye-s Hirschgulasch
01:00
1,7k
5
ZUTATEN
  • Hirschfleisch, alternativ Reh
  • Butterschmalz
  • Zwiebel
  • Egerlinge
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Thymian, einige Wacholderbeeren, 1-2 Lorbeerblätter, 1 Zimtstange
  • Wildfond
  • Sahne
  • Rotwein
  • Johannisbeergelee
  • Balsamico-Essig
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hirsch Fleisch aus der Keule
  • Wildgewürz
  • Rotwein herb
  • Wildfond
  • Pfifferlinge getrocknet1
  • Zwiebel gehackt
  • Karotten
  • Petersilienwurzel
  • Petersilie glatt frisch
  • Salz Pfeffer
  • Frischkäse mit Kräutern
  • Maccaroni
  • Wildpreißelbeeren
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • Zwiebel
  • Tomatenmark
  • Mehl
  • Portwein rot
  • Rotwein
  • Wildfond
  • Steinpilze getrocknet
  • Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Pimentkörner
  • Knoblauchzehe
  • Ingwer
  • Lorbeerblatt
  • Birne fest
  • Preiselbeermarmelade
  • Weißwein
  • Weißer Balsamico
  • Zucker
  • Wasser
  • Rotkohl frisch
  • Rotwein
  • Gemüsebrühe
  • Apfelmus
  • Salz und Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buttermilch natur
  • Hirschfleisch
  • Rotwein trocken
  • Chinesischer Knoblauch
  • Thymian frisch
  • Lorbeerblatt
  • rote Zwiebel
  • Butterschmalz
  • Brauner Zucker
  • Maronen vorgekocht
  • Tomatenmark
  • Preiselbeeren
  • Gemüsebrühe
  • Tobago-Schokolade
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
01:35
13k
6
ZUTATEN
  • Möhren
  • Sellerie frisch
  • Zwiebel
  • Hirschgulasch
  • Öl
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Wildfond oder Fleischbrühe
  • Thymian getrocknet
  • Lorbeerblatt
  • Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Knoblauch
  • Rotwein
  • Wacholderbeeren
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
4,8k
3
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • Öl
  • Zwiebelwürfel
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Rotwein
  • Wildfond
  • Tomatenmark
  • Waldfruchtmarmelade
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • Rotwein
  • Wacholderbeeren
  • Rosmarin Gewürz
  • Thymian Gewürz
  • Lorbeerblatt
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
00:50
37k
20
ZUTATEN
  • Hirsch Fleisch
  • Speck
  • Butterschmalz
  • Wildgewürz aus meinen Kb
  • Zwiebel
  • Tomatenmark
  • Mehl
  • Rotwein
  • Wildfond
  • Cranberries
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • >

Ganz wild auf Wild: So gelingt klassisches Hirschgulasch

Im Herbst und Winter darf heimisches Wild gejagt werden, sodass dann auch in der Küche die große Zeit für Reh, Hirsch, Wildschwein & Co. gekommen ist. Das feine Fleisch mit dem edlen Wildaroma macht sich gut zu den zahlreichen feierlichen Anlässen am Ende des Jahres, doch aus das tiefgefrorene Wild aus dem Vorjahr überzeugt mit seiner Qualität. Besonders kräftig und aromatisch schmeckt das Fleisch vom Hirsch.

Mit Rotwein und Gewürzen ein wahres Festmahl

Hirsch kann als Braten oder aber in große Würfel geschnitten als Gulasch zubereitet werden. Bei einem langsam und lang geschmorten Hirschgulasch wird das Fleisch so zart, dass es förmlich im Mund zerfällt. Es ist ein echter Leckerbissen für Genießer. Für den besonderen Geschmack sorgen Wildfond, reichlich Rotwein und winterliche Gewürze wie etwa Nelken, Piment und Wacholder. Als klassische Beilagen bieten sich Apfelrotkohl und Kartoffeln, Knödel oder Spätzle an.