Hirschgulasch

1 Std 35 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Möhren 200 Gramm
Sellerie frisch 80 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Hirschgulasch 500 Gramm
Öl 3 EL
Tomatenmark 1 EL
Rotwein 200 ml
Wildfond oder Fleischbrühe 200 ml
Thymian getrocknet 1 TL
Lorbeerblatt 1 stück
Mehl 1 TL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Knoblauch 1 Zehe
Rotwein 1 Flasche
Wacholderbeeren 3 Stück

Zubereitung

1.Das Fleisch über Nacht in Rotwein einlegen und gut durchziehen lassen.

2.Möhren und Sellerie putzen, waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln, Knoblauchzehe schälen und klein schneiden. Das Hirschgulasch trocken tupfen und falls nötig, noch etwas kleiner schneiden.

3.Öl in einem weiten Topf erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann herausnehmen. Zwiebelwürfel und Knoblauchzehe im heißen Bratöl anbraten dann das Gemüse dazugeben. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch wieder zugeben. Rotwein und Fond oder Brühe zugießen. Thymian, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt zugeben, aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 1 Std. 15 Min. geschlossen schmoren lassen. Hin und wieder mal etwas Wasser oder Schuss Rotwein nachgeben und umrühren.

4.Mehl und 2 EL kaltes Wasser verrühren, in das Gulasch rühren und ca. 5 Min. offen köcheln lassen. Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschgulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschgulasch“