Rinder-Eintopf

Rezept: Rinder-Eintopf
Ein Klassiker mal etwas anders ...
7
Ein Klassiker mal etwas anders ...
00:50
2
348
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5
Schalotten frisch
1 Bund
Suppengemüse
800 gr.
Rindergulasch
8 Zweige
Thymian frisch
3 EL
Rapsöl
400 ml
Rotwein
2 EL
Tomatenmark
800 ml
Rinderbrühe
200 ml
Passierte Tomaten
200 gr.
Muschelnudeln
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
452 (108)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
6,9 g
Fett
5,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinder-Eintopf

BBS-Eintopf

ZUBEREITUNG
Rinder-Eintopf

1
Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden.Suppengrün :Möhren und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden.Rindergulasch abbrausen und trocken tupfen . Thymianblättchen von den Stielen zupfen.
2
Öl in einem Schnellkochtopf erhitzen und das Fleisch kräftig anbraten . Schalotten und Suppengemüse zugeben und kurz mit braten lassen.Mit Rotwein ablöschen .Rinderbrühe ,Tomatenmark ,passierte Tomaten und Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken .Schnellkochtopf schließen und alles ca.10 Min. köcheln lassen.
3
Muschelnudeln nach Packungsangabe in Salzwasser kochen ,abgießen . Nudeln mit Petersilie unterheben .Nach Belieben mit Thymian garniert servieren .

KOMMENTARE
Rinder-Eintopf

Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Genau mein Ding und sehr schön angerichtet! LG Petra
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Sehr gelungen , So ein Schnellkochtopf ist doch eine tolle Sache . Lg. Schmetterling4

Um das Rezept "Rinder-Eintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung