Eierfrikassee mit Champignonpüree

leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Erbsen grün tiefgefroren 150 g
Eier hartgekocht 7
Schinken gekocht 75 g
Cocktailtomaten 150 g
Tomatenmark 1 TL
Champignons frisch 100 g
Frühlingszwiebeln frisch 2
Öl 1 EL
Kartoffeln mehlig 500 g
Milch etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mehl etwas
Brühe 750 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
288 (69)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
6,1 g
Fett
2,7 g

Zubereitung

1.Kochschinken in feine Streifen schneiden. Cocktailtomaten waschen und trocken tupfen. Pilze putzen wenn nötig mit einem Pinsel säubern und dann in Scheiben schneiden. Erbsen auftauen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

2.Für die Sauce etwas Butter schmelzen und darin mind. 2 geh. EL Mehl einrühren mit der Brühe ablöschen aufkochen lassen und etwas köcheln lassen bei geringer Hitze.Nun Tomatenmark einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die hartgekochten Eier achteln und mit den geschnittenen Schinken, Erbsen und die Tomaten hinzu geben und in der Sauce warm werden lassen. Ab und zu vorsichtig umrühren.

3.Die Kartoffeln in Salzwasser garen. In einem Sieb gut abtropfen lassen. Mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern und dann so viel Milch zufügen bis sie die gewünschte Püreemasse erreicht haben. Die Pilze mit den gehackten Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und darin für ca. 8 Minuten dünsten.

4.Pilze nun zum Püree geben und gut verrühren. Nochmals abschmecken und je nach Geschmack würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierfrikassee mit Champignonpüree“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierfrikassee mit Champignonpüree“