Ofengerichte: Überbackener Leberkäse mit einer Käse-Nuss-Haube auf Kartoffel-Gemüsepüree

1 Std 10 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Leberkäse 350 g
Pflanzenöl 2 EL
Für das Kartoffel-Gemüse-Püree:
Kartoffeln 1 kg
Salz etwas
Zucchini 1 kleine
Paprika rot 1
Zwiebeln rot 2 mittlere
Knoblauchzehe 1 kleine
Zitronensaft frisch gepresst 0,5 TL
6-Kräuter-Mischung tiefgefroren 1 EL
Milch warm 125 ml
Gemüsebrühe warm 125 ml
Kräuterbutter selbstgemacht oder Fertigprodukt 2 EL
Kräutersalz, bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss 1 Prise
Paprikapulver edelsüß 0,5 TL
Außerdem:
Strauchtomaten 3
Für die Käse-Nuss-Haube:
Cashewnüsse ungesalzen 100 g
Parmesan gehobelt 4 EL
Butter flüssig 2 EL
Röstzwiebeln 2 EL
6-Kräuter-Mischung tiefgefroren 2 EL
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
745 (178)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
9,9 g
Fett
12,8 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. In der Zwischenzeit die Zucchini und Paprika putzen und waschen. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen. Zucchini, Paprika und Zwiebeln würfeln, den Knoblauch fein hacken.

2.Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Leberkäse halbieren und in dem Öl von beiden Seiten braten. Herausnehmen und auf etwas Küchenrolle abtropfen lassen. In dem verbliebenen Fett das klein geschnittene Gemüse ca. 7-8 Minuten andünsten. Leicht mit Kräutersalz, buntem Pfeffer und Zitronensaft würzen. Zum Schluss die Kräuter unterrühren.

3.Für die Käse-Nuss-Haube die Cashewnüsse und den Parmesan in der Küchenmaschine fein mahlen. In eine Schale geben, und mit der flüssigen Butter, den Röstzwiebeln, Kräutern und dem Paprikapulver verkneten. Die Tomaten waschen, den Stielansatz heraus schneiden, Tomaten in Scheiben schneiden.

4.Die gegarten Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Vom Herd nehmen und grob zerkleinern. Die warme Milch und Gemüsebrühe mischen. Die Kartoffeln zu einem glatten Püree stampfen, dabei die Flüssigkeit nach und nach zufügen. Die Kräuterbutter unterrühren, bis sie vollständig geschmolzen ist. Das Püree mit Kräutersalz, buntem Pfeffer, Muskatnuss und Paprikapulver würzig abschmecken, dann das gebratene Gemüse zufügen und untermischen.

5.Das Püree in eine große Auflaufform geben und glatt streichen. Mit den Tomatenscheiben belegen, dann den gebratenen Leberkäse darauf verteilen. Die Käse-Nuss-Mischung auf dem Leberkäse verteilen und etwas andrücken (geht am besten mit den Fingern). Im Ofen ca. 25 Minuten überbacken. Herausnehmen, den Leberkäse mit dem Gemüse-Kartoffel-Püree anrichten und servieren. Dazu schmeckt ein frischer Salat nach Wahl. Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren :-).

6.TIPP: So lassen sich auch gut Püreereste vom Vortag verarbeiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ofengerichte: Überbackener Leberkäse mit einer Käse-Nuss-Haube auf Kartoffel-Gemüsepüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ofengerichte: Überbackener Leberkäse mit einer Käse-Nuss-Haube auf Kartoffel-Gemüsepüree“