Türkischer Kartoffelsalat

1 Std 22 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Kartoffeln festkochend 8 mittelgrosse
Paprikaschote rot 1 große
Tomaten frisch 2 mittelgroße
Zwiebel 1 mittelgrosse
Lauchstange 1 mittelgrosse
Zitrone 0,5
Wasser 150 ml
Sonnenblumenöl 100 ml
Olivenöl 50 ml
Basilikum 8 Bl.
Schnittlauch frisch 0,5 Bund
Salz nach Geschmack 0,25 Teelöffel
türkischer Bruchpaprika 1 Teelöffel
Pfeffer weiß nach Geschmack etwas
Paprikapulver scharf 0,5 Teelöffel

Zubereitung

1.Während die Pellkartoffeln garen, das Gemüse waschen und putzen. Tomaten (vom Innenleben befreit) und die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Den Lauch längs halbieren und in ähnlich grosse Stücke schneiden.

2.Die fertigen Kartoffel pellen, etwas abkühlen lassen und in mundgerechte Würfel schneiden. Alles in eine grosse Schüssel geben und mit einem 1/2 Teel. Bruchpaprika, Salz und weissen Pfeffer bestreuen und vermengen. Das Gemüse hinzufügen, nochmals vermengen und 1/2 Stunde stehenlassen.

3.Für die Marinade: Die Zwiebeln kleinschneiden und in einen hohen Rührbecher geben. Mit 150 ml. kochendes Wasser übergießen. Kräftig mit dem Pürierstab durchmixen. Oele, Saft der Zitrone, Basilikum, Schnittlauch, restlichen Bruchpaprika und 1/4 Teel. Salz hinzugeben. Mit dem Pürierstab 3 Minuten durchmixen. Dann abschmecken und ggf. nochmals nachwürzen. Das ganze über die Kartoffeln geben und gut durchmengen.

4.Tipp: Es schmecken alle Rohkostgemüse hierzu. Habe es auch schon mit Zucchini, Salatgurke, geraspelten Karotten, frischen Champingnons etc. gemacht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Türkischer Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkischer Kartoffelsalat“