Kartoffelgulasch

45 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Basis
Biozwiebel klein 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
roter Paprika frisch 1 Stück
Kartoffeln 2 Stück
Tomatenmark 1 Schuß
Gemüsebrühe 0,75 Liter
Schlagobers 2 EL
Crème fraîche 1 El
Paprikapulver, Zitronensaft, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Inhalt
Kartoffeln 4 Stück
Frankfurter - ihr sagt Wiener Würstchen :-) 3 Stück
Knabanossi, oder eine andere Salami 3 Stück

Zubereitung

Basis

1.Für die Basis die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein hacken (Küchenmaschine). Paprikaschote waschen, entkernen, würfeln. Kartoffeln schälen, würfeln.

2.In einer Pfanne etwas Margarine heiß machen, Zwiebel u. Knoblauch glasig rösten. Nun kommen Paprikawürfel und Kartoffeln hinzu. Etwas anrösten, dann mit Paprika und Cayenne ablöschen. Mit der Suppe aufgießen, köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

3.Schlagobers, Creme fraiche und Zitronensaft beigeben, mit dem Stabmixer pürieren. Wenn zu dickflüssig, Wasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Finish

4.Die restlichen Kartoffeln schälen, würfeln. Zur sanft köchelnden Gulaschbasis geben. Nach der Hälfte der Garzeit die geschnittenen Würste hinzugeben. Sanft fertig kochen - immer wieder rühren sonst legt es sich an. Am Ende kann man es noch mit einem Klecks Sauerrahm verfeinern. Am besten schmeckt es mit einer frischen Semmel, das hatte ich als Kind sehr oft!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelgulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelgulasch“