Provencialischer Fischtopf mit Pernod abgeschmeckt, und Rouille

leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Suppe
Fische und Krustentierte gemischt - möglichst "festes" Fischfleisch verwenden 1,5 kg
Olivenöl 3 EL
Butter 2 EL
kleine Fenchelknolle 1 Stück
Schalotten 8 Stück
Möhren 4 Stück
Lauch 1 Stange
Tomaten 2 Stück
mittelgroße Kartoffeln 2 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Thymian 3 Zweige
Lorbeerblatt2 1 Stück
Weißwein trocken 0,25 ltr
Fischfond 1 ltr
etwas Safran etwas
Pernod 0,125 ltr
Chilischoten entkern 2 Stück
Meersalz 0,5 TL
Miesmuscheln 1 kg
etwas Pfeffer etwas
Rouille
rote Paprikaschote 1 Stück
festkochende Kartoffeln 150 gr
Salz etwas
Safranfäden 0,1 g) 1 Döschen
Knoblauchzehe 1 Stück
Ei aus dem Kühlschrank 1 Stück
Olivenöl aus dem Kühlschrank 150 ml
Zitronensaft 1 EL
Pfeffer etwas
Olivenöl 1 EL
edelsüßes Paprikapulver etwas

Zubereitung

Für die Suppe

1.Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das in Würfel geschnittene Gemüse darin andünsten, nun die geschälten und gewürfelten Kartoffeln, die gepressten Knoblauchzehen sowie den Thymian, das Lorbeerblatt und das Tomatenmark zufügen und alles leicht anbräunen. Nun mit dem Fischfond ablöschen, den Safran und die Chilischoten zugeben, etwas einreduzieren lassen.

2.lassen. Nun den Wein angießen sowie den Pernod zufügen, Deckel auflegen und alles nochmals für cirka 20 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.

3.Nun den Fisch in mundgerechte Würfel schneiden, die Krustentiere entdarmen, aber ganz lassen. Die Muscheln gründlich säubern und bis zum Gebrauch in kaltem Wasser stehen lassen.

4.Den in Würfel geschnittenen Fisch und die Muscheln zufügen, den Deckel auflegen und so lange garen, bis alle Muscheln geöffnet sind. Die Suppe nochmals abschmecken, gfs noch einen Schuss Pernod zufügen, den in feine Streifen geschnittenen Schnittlauch sowie die Butter zugeben und die Suppe servieren.

Rouille

5.Die Paprika putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill cirka 8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika in einen Gefrierbeutel geben und 5 Minuten ausdämpfen lassen, herausnehmen und häuten. Die Paprika sehr fein schneiden.

6.Die Kartoffeln schälen, vierteln und in kochendem Salzwasser mit dem Safran 20 - 25 Mimuten garen. Abgießen, ausdämpfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Den Knoblauch durchpressen und im Mörser mit Salz sehr fein zerreiben.

7.Das Öl in ein schmales, hohes Gefäß gießen, das Ei zufügen und mit dem Schneidestab zu einer Mayonaise mixen. Mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln, Paprika, Knoblauch und Olivenöl zugeben und glatt rühren. Mit Klarsichtfolie bedeckt kalt stellen. Zum Servieren das vorbereitete Baguette leicht anrösten und zusammen mit der Rouille servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Provencialischer Fischtopf mit Pernod abgeschmeckt, und Rouille“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Provencialischer Fischtopf mit Pernod abgeschmeckt, und Rouille“