Schweinsbraten in Rotwein aus dem Römertopf

2 Std 20 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinekarree ca.800 Gramm 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Rotwein 0,375 Liter
Lorbeerblatt 2 Stück
Wacholderbeeren 5 Stück
Rosmarien 4 Zweige
Paprika edelsüss etwas
Salz, Pfeffer etwas
Öl 2 EL
Speckwürfel 100 Gramm
Karotten 2 Stück
Champignon 8 Stück
Maizena 2 TL

Zubereitung

1.Das Fleisch abbrausen und trockentupfen. Rosmarien abbrausen, trockentupfen und die Nadeln fein schneiden. Karree mit Salz, Pfeffer, Paprika und Rosmarien einreiben. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauchzehe schälen, halbieren, den Keim entfernen und fein hacken.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Dann herausnehmen und in den Römertopf legen. Im Bratenrückstand Zwiebeln, Knoblauch und Speckwürfel andünsten mit dem Rotwein ablöschen. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren hineingeben und die Sauce über das Karree giessen. Das Fleisch im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen für ca. 60 Minuten schmoren lassen.

3.Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Nach ca. 60 Minuten Schmorzeit zum Braten dazu geben und noch ca. 10 Minuten mitschmoren lassen. Die Sauce mit etwas in Wasser verrürtem Maizena binden.

4.Die Sauce mit etwas in Wasser verrürtem Maizena binden. Vor dem servieren Lorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen.

5.Dazu passen Kräuterspätzle und Gemüse.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinsbraten in Rotwein aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinsbraten in Rotwein aus dem Römertopf“