Böhmischer Lendenbraten

1 Std 5 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 750 Gramm
Räucherspeck 100 Gramm
Möhren 300 Gramm
Selleriescheibe 1
Petersilienwurzel 1
Zwiebel 1
Butter 100 Gramm
Lorbeerblatt Gewürz 1
Pfefferkörner etwas
Kapern, gehackt 10
Zitronenschale gerieben 1 TL
Essig 1 EL
Madeirawein 1 EL
Fleischbrühe 0,125 Liter
Saure Sahne 125 Gramm
Mehl 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Rinderfilet waschen und trocken tupfen. Speck in Streifen schneiden und das Fleisch damit spicken.

2.Gemüse putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Butter schmelzen und auskühlen lassen.

3.Eine Bratform mit der Hälfte des Gemüses und der Zwiebel auslegen. Fleisch darauf legen und mit dem restlichen Gemüse belegen. Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Kapern und Zitronenschale zugeben, mit der flüssigen Butter übergießen und über Nacht ziehen lassen.

4.Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Salz über das Gemüse streuen, mit Essig, Madeira und Brühe begießen. Im Ofen etwa 45 Minuten braten und dabei öfter mit dem Bratensaft begießen. Fleisch herausnehmen, Lorbeerblatt und die Pfefferkörner entfernen. Gemüse mit dem Bratensaft durch ein Sieb streichen. Sauere Sahne mit dem Mehl verrühren und zur Sauce geben. Die Sauce nochmal gut erhitzen und über das Fleisch gießen. Dazu Kartoffelklösse oder böhmischen Knödel reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Böhmischer Lendenbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Böhmischer Lendenbraten“