Böfflamotte (Boeuf a la mode)

Rezept: Böfflamotte (Boeuf a la mode)
Rinderschmorbraten vom Galloway-Rind
Rinderschmorbraten vom Galloway-Rind
03:00
15
18414
15
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
1,2 kg
Rinderschulter
1 EL
Butterschmalz
2 Stk.
Frühlingszwiebel
0,3 Stk.
Sellerieknolle
1 Stk.
Karotte
1 EL
Puderzucker
1 EL
Tomatenmark
25 ml
Cognac
300 ml
Rotwein schwer
1,25 Liter
Rinderbrühe
4 Stk.
Pimentkörner
1 TL
Kubebenpfeffer
1 Stk.
Zimtstange
4 Stk.
Wacholderbeeren
1 Stk.
Lorbeerblatt
2 Stk.
Knoblauchzehe
2 cm
Ingwer
1 Scheibe
Orangenschale
1 Scheibe
Zitronenschale
2 EL
Balsamico
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
422 (101)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
6,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Böfflamotte (Boeuf a la mode)

ZUBEREITUNG
Böfflamotte (Boeuf a la mode)

1
Fleisch von Sehnen und Hautreste befreien, waschen und trockentupfen. (Frühlings-)Zwiebeln, Sellerie und die Karotte in 1-2cm große Würfel schneiden.
2
In einem Schmortopf das Ghee (Butterschmalz) erhitzen, Fleisch bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten und wieder herausnehmen.
3
Hitze runterdrehen und den Puderzucker hineinstreuen und hell karamellisieren lassen. Tomatenmark darin anschwitzen. Mit dem Cognac ablöschen und 1/3 vom Rotwein sirupartig in mehreren Stufen einkochen lassen.
4
Das Gemüse, den Knoblauch, das Lorbeerblatt und Ingwer in Scheiben beigeben. Die restliche Brühe und Wein in den Topf geben, die Rinderschulter reinsetzen und zugedeckt auf dem Herd für 2,5h leicht(!) simmern lassen. (Temp. bei ca. 85°C)
5
Das Fleisch nun herausnehmen und zugedeckt ruhen lassen. Den Piment, Pfeffer, den Zimt, die Wacholderbeeren andrücken und in die Sauce geben.
6
Die Zitronen- und Orangenschale hinzufügen, die letzten 15 Minuten in der Sauce mitziehen. Dann durch ein Sieb gießen und andicken. Ggf. mit Balsamico etwas säuerlich abschmecken.
Dazu passt:
7
Dazu passt Kartoffelpüree, Bayerisch Kraut oder Weißkrautfleckerl, Gemüse der Saison, Mangold usw.
Hinweis:
8
Die niedere Simmertemperatur bewirkt ein sanftes Gelieren des Eiweises und macht den Braten saftig und extrem Zart. Bitte gegen die Faserrichtung aufschneiden. ___Guten Appetit !___

KOMMENTARE
Böfflamotte (Boeuf a la mode)

Benutzerbild von kochqueen16
   kochqueen16
OOOOOOOOOOOOOhhhhhhhhhhhh wie köstlich . Dankeschön für s Rezept ist in mein KB geflattert. GGLG queeny
Benutzerbild von Yaiza
   Yaiza
Wunderbare Zutaten, tolles Rezept! LG Sonja
Benutzerbild von Test00
   Test00
Sanft gegart, superzart, tolle Gewürze, mein Lieblingsrindfleisch. Geht nicht besser. LG. Dieter
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Da bin ich doch auch gerne dabei. Das ist Spitzenklasse. 5* verdient und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von diewildehilde
   diewildehilde
Einfach perfekt. Da schlemme ich doch gerne mit. GLVG.

Um das Rezept "Böfflamotte (Boeuf a la mode)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung