Schweinebraten mit Bärlauch-Kräuterkruste und Dunkelbiersauce

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweineschinkenbraten 500 Gramm
Zwiebel geviertelt 1
Tomatenmark 0,5 EL
Fleischbrühe 0,25 Liter
Bockbier dunkel 300 ml
Bärlauch frisch 0,5 Bund
Thymian frisch 4 Stengel
Oregano frisch 4 Stendel
Toastbrot ohne Rinde 2 Scheiben
Perlzwiebel frisch rot 2
Olivenöl etwas
Pfeffer aus der Mühle Salz etwas
Butterschmalz etwas
Soßenbinder dunkel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
25 (6)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

Der Braten

1.Den Braten mit Salz und Pfeffer einreiben. Backofen auf 80 Grad vorheizen. Nun Das Fleisch in einen Bräter Zwiebel und Tomatenmark zugeben und anrösten mit etwas Fleischbrühe ablöschen.

2.Den Braten nun für 5 Stunden in den Ofen geben und immer wieder mit der Fleischbrühe und dem Bier übergießen. Braten aus dem Ofen nehmen Temperatur auf 200 Grad Oberhitze erhöhen. Den Braten nun mit mit Bärlauchpaste bestreichen und nochmals für ca 10-12 Minuten in den Ofen geben. Herausnehmen etwas ruhen lassen.

3.Die Sauce durch ein Sieb passieren kurz aufkochen lassen und mit dem Soßenbinder andicken. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Beilage nach Wahl anrichten und mit der Sauce überziehen.

Die Bärlauch-Kräuterkruste

4.Bärlauch und Kräuter waschen und trocken schleudern. Vom Bärlauch die Stengel entfernen und die Blätter etwas klein schneiden. Toastbrot in Würfel schneiden, Zwiebel schälen alle Zutaten in den Mixer geben etwas Olivenöl sowie Pfeffer und Salz zugeben und alles gut durchmixen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Bärlauch-Kräuterkruste und Dunkelbiersauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Bärlauch-Kräuterkruste und Dunkelbiersauce“