Krustenbraten mit Biersosse

20 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschulter mit Schwarte 1 kg
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle etwas
Kümmel 1 EL
Knoblauchzehen 3
Zitronenschale gerieben 1 TL
Thymian gefriergetrocknet 1 TL
Olivenöl 2 EL
Zwiebel 1
Karotten 2
dunkles Bier 1 L
Honig 2 EL
Speisestärke 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
178 (42)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Die Schwarte der Schweineschulter einschneiden. Dann waschen, trocken tupfen und mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Den Kümmel, den geschälten Knoblauch und den Thymian auf der Arbeitsplatte hacken und mit einem breiten Messer zu einer Paste zerreiben. Das Olivenöl unterrühren und mit der Paste dann den Braten einreiben.

2.Den Braten in einen Bräter legen und die kleingeschnittenen Karotten und Zwiebel zum Fleisch geben. Den Bräter in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und ca. 75 Minuten braten. Während der Garzeit immer wieder von Zeit zu Zeit mit dem Bier ablöschen. 30 Minuten vor Garende das restliche Bier zuschütten und den Honig einrühren.

3.Nach Ende der Garzeit Braten rausnehmen und warm stellen. Die Sosse durch ein Sieb geben, aufkochen und mit der in 2 EL Wasser aufgelösten Speisestärke binden. Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sosse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu passt: bayrischer Krautsalat und Kartoffelklöße

Auch lecker

Kommentare zu „Krustenbraten mit Biersosse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krustenbraten mit Biersosse“