Bierbraten mit Knödelrolle und grünen Bohnen

leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenacken leicht angeräuchert ohne Knochen 2 kg
Bier 1 ltr
Karotte 1 Stüpck
Zwiebeln 3 Stück
schwarze Pfefferkörner 4 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Thymian 2 Zweige
Salz, Pfeffer etwas
Lauch 1 Stange
Sellerieknolle 0,25 Stück
Tomatenmark 2 EL
Petersilienwurzeln 2 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Öl zum Braten etwas
Fleischbrühe 0,125 ltr
Butter etwas
***KNÖDELROLLE SIEHE MEIN KB*** etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

1.Den Schweinenacken, wirklich nur leicht angeräuchert, beim Metzger des Vertrauens vorbestellen. Den Braten in Bier mindestens 6 Stunden einlegen, besser ist jedoch über Nacht.

2.In einem Bräter das Öl erhitzen, den Braten salzen/pfeffern ohne Brühe anbraten, herausnehmen. Nun das Lauch, Möhren, Sellerie und Petersilienwurzel putzen in klein schneiden. Das Petersilienwurzelgrün ebenfalls klein schneiden. Das Gemüse in den Topf geben und anrösten, dann das Tomatenmark zugeben. Nun folgt der Thymian und Rosmarin, die Pfefferkörner

3.Mit der Einlegelake ablöschen, kurz durch schmoren; den Backofen auf 160 Grad vorheizen und den Braten bei geschlossenem Deckel in den Ofen setzen. Dort den Braten ca. 1 1/2 - 2 Stunden belassen, zwischendurch immer wieder begießen und sukzessive die Fleischbrühe angießen.

4.Braten aus dem Ofen nehmen, in Alufolie einwickeln und warm halten, die Sosse durch ein Sieb geben wieder zurück in den Topf geben. Die Sauce einkochen lassen, abschmecken und gfs - wer mag - mit ein wenig Speisestärke und Butter binden.

5.Dazu servieren wir Knödelrolle und grünes Bohnengemüse mit ein wenig Speck und Zwiebeln

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bierbraten mit Knödelrolle und grünen Bohnen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bierbraten mit Knödelrolle und grünen Bohnen“