Hirschgulasch

Rezept: Hirschgulasch
nit Serviettenknödel und Preiselbeeren
9
nit Serviettenknödel und Preiselbeeren
02:30
20
7554
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Gulasch vom Hirsch- Hals. Nacken
Butterschmalz od. Öl
1 gross
Zwiebel, klein gewürfelt
1
Karotte, klein gewürfelt
1 Stück
Knottelsellerie, klein gewürfelt
1 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert
Salz
Pfeffer
Paprika edelsüß
Wildgewürze:
6
Wacholderbeeren
3
Gewürznelken etwas zerdrückt
Thymian
Leinensäckchen oder Teesieb
200 ml
Rotwein
400 ml
Wildfond
1 EL
Rotweinessig od. Aceto Balsamico
4 EL
Preisebeekompott
Zucker
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
104 (25)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hirschgulasch

Knödelbrotauflauf

ZUBEREITUNG
Hirschgulasch

1
Das Gulasch abtropfen lassen und trocken tupfen. Butterschmalz oder Öl im Bräter erhitzen, die Gulaschstücke darin portionsweise darin scharf anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
2
Jetzt die fein gewürfelte Zwiebel und das geputzte und ebenfalls fein gewürfelte Gemüse im Bräter anbraten, Tomatenmark und Paprika dazugeben und etwas anschwitzen lassen. Mit Rotwein und Wildfond ablöschen, Wildgewürze in ein einen Leinensäcken oder Teesieb geben und ebenfalls dazugeben.
3
Bei geschlossenem Deckel ca. 2 1/2 bis 3 Stunden schmoren, bis da Fleisch Zart ist, gelegentlich umrühren. Eine halbe Stunde vor der Garzeit ohne Deckel, damit die Sauce schön eindicken kann.
4
Zum Schluss noch mit etwas Preiselbeeren, Salz und Pfeffer abschmecken, wer will kann noch einen Schuss Sahne dazugeben. Aber es hat auch so eine schöne dunkle Farbe und die Sauce hat auch so einen tollen Geschmack.
5
Bei uns gab es Serviettenknödel dazu. Rotkraut passt natürlich auch hervorragend.

KOMMENTARE
Hirschgulasch

Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Ich komm aus dem wilden Süden und mag natürliche Wilde Sachen. Dein Hirschgulasch liest sich verdammt lecker. Würde ich gerne einen oder vielleicht 2 Teller probieren. ;-))) Guten Freunden gibt man doch einen Teller ab oder 3 oder 3??? ;-))) Tooles Rezept erstklassig getextet und präsentiert. Dafür gibt natürlcih 5-fach Sterne. GLG Andy
Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Tolle Zubereitung! 5* Gruß Holger
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr köstliche Zubereitung, eine tolle Idee, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Köstlich!...Leider bin ich wieder zu spät und alles ist aufgegessen, oder ?, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans
Benutzerbild von sonja54
   sonja54
Ganz feines Rezept!!! Ich kann es förmlich riechen!!! ;)) Dafür 5 Sternchen und GGLG, Sonja

Um das Rezept "Hirschgulasch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung