Schmorbraten aus der Rinderhüfte

Rezept: Schmorbraten aus der Rinderhüfte
... vom Jungbullen
27
... vom Jungbullen
02:30
12
56332
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Rinderhüfte vom Jungbullen
1 Bund
Suppengemüse
1 Stk
Zwiebel
1 Stk
Knoblauchzehe
2 EL
Puderzucker
2 El
Tomatenmark
0,5 Liter
Gemüsebrühe
0,25 Liter
Rotwein trocken
Gewürzmischung Schmorbraten bzw. Rindfleisch vom A.S.
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
7,2 g
Fett
1,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schmorbraten aus der Rinderhüfte

Saftige Schnitzel unter die Haube gebracht

ZUBEREITUNG
Schmorbraten aus der Rinderhüfte

1
Die Gewürzmischung vom Schuhbeck habe ich mir "geleistet" Teuer, aber ihr Geld wert. Für das Rezept nicht zwingend notwendig aber wir waren total begeistert - und NEIN - wir sind weder Verwand noch bekomme ich Prozente. Bin lange um die Gewürze rumgeschlichen und habe dann ..... Los geht es!
2
Das Suppengemüse, Zwiebel und Knoblauch vorbereiten. In Würfel schneiden. In etwas Öl, nicht zu heiß, für ca. 5 Minuten in einer beschichteten Pfanne anbraten und anschließend auf einem Teller zwischenlagern. Die Rinderhüfte pfeffern und im restlichen Bratfett des Gemüses rundherum - nicht zu scharf - anbraten. Anschließend salzen.
3
In einem Bräter - ohne Fettzugabe - den Puderzucker karamellisieren. Tomatenmark einrühren. Mit Rotwein aufgießen und fast auf Null reduzieren. Brühe zugießen und angebratenes Gemüse beimengen. Fleisch auf das Gemüse setzten und zugedeckt bei 200 Grad für 2 Stunden schmoren. Ab und zu begießen.
4
Braten in Alu wickeln und bei 80 Grad im Backofen warmhalten. Sieb auf einen Topf setzen und die Sauce vom Gemüse trennen. Den Topf noch ein bisschen mit Wasser ausschwenken und zur Sauce geben. Mit Gewürzmischung ( und die ist wirklich herrlich ), Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und evtl. etwas eindicken. Mit Preiselbeeren servieren.
5
Dazu frische Bandnudeln und Blaukraut! Das beste Sonntagsessen, das wir jemals an einem Montag gegessen haben. Lässt sich prima vorbereiten!
6
Mit vielen Bildern ( schaut mal das Foto der Saucenbasis an - wie ein Himbeerspiegel )

KOMMENTARE
Schmorbraten aus der Rinderhüfte

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ein herrlicher Braten war das am Wochenende. Vor allem die Sache mit dem Puderzucker ist genial. Die Soße bekommt dadurch eine wunderschöne Farbe. Ich hatte zwar auch nicht dieses Gewürz, aber das Buch und daher wusste ich, was in der Mischung alles drin ist. Es war auf jeden Fall nicht das letzte Mal, dass ich diesen Braten gemacht habe. ;-)))))
   cookingfan321
Hallo Extrawurst, danke für dein köstliches Schmorbraten-Rezept. Ich habe es genau so nachgekocht, wie nach deinem Rezept. Allerdings habe ich das Fleisch im gewässerten Römertopf (und nicht im Bräter) 2 Stunden bei 180° C schmoren lassen. So habe ich mir das Begießen erspart. Auch die Würzmischung des Sternekochs fehlt in meiner Küche. Mit Serviettenknödeln und Rotkraut - ein Gedicht.
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Ganz toll und lecker zubereitet, 5* und LG
Benutzerbild von mariemartin
   mariemartin
Ganz zart das Fleisch, sieht köstlich aus, ich mag dazu Spatz'ln oder Serviettenknödel, mit viiieeel Sauce :-) LG aus Innsbruck, Maria
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das klingt ja wierder sehr köstlich, eine tolle Rezeptur, sehr lecker Zubereitet, lecker 5*****chen dafür LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Schmorbraten aus der Rinderhüfte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung