Gulasch mit frischen Pilzen

2 Std leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch oder Wild 750 gr.
Räucherspeck 50 gr.
Zwiebeln 4
Knoblauchzehen 4
rote Paprikaschote 1
rote Chilischote 1
Suppengemüse 1 Bd
Pfifferlinge 200 gr.
Kräutersaitlinge 200 gr
braune Champignons 100 gr
Austernpilze 100 gr.
getrocknete Steinpilze 20 gr.
Rotwein 0,5 Fl
Fond 400 ml
Worchestersauce 3 EL
Cumberlandsauce oder Preisselbermarmelade 3 EL
Gewürze: etwas
Wild oder Sauerbraten Gewürzmischung 1 EL
Rosmarin 2 Zweige
etwas Muskat, Salz und Pfeffer etwas
Crème fraîche 0,5 Becher
Tomatenmark 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
138 (33)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
1,8 g

Zubereitung

1.Das Fleisch schön anbraten, mit dem Rotwein ablöschen und den Rest für Männe zum Essen bereit halten. Die getrockneten Steinpilze einweichen. Das Ganze in einen gewässerten Römertopf geben, oder wer den nicht hat, in einen Bräter.

2.Den gewürfelten Speck schön auslassen und dann mit den sehr fein geschnibbelten Gemüsen kurz andünsten. Die rote Paprika bleibt erst mal zurück, deren Auftritt kommt erst mit den Pilzen.

3.Das Gemüse kommt nun zu dem Fleisch. Der Fond dazu, wer den nicht hat, nimmt eine gute Brühe.

4.Für die Gewürze nehme ich gerne ein Gewürz- oder Tee- Ei. Wer mag schon auf Nelken oder Wacholderbeeren beissen? Das wird in die Sauce gehängt. Die Rosmarinzweige mit in den Topf hinein geben. Deckel drauf und ab in den Ofen. Für eine Stunde bei 200 °

5.Inzwischen die Pilze vorbereiten. Tipp für die Pfifferlinge: in Mehl und Wasser ganz schnell mit den Händen schrubbeln , abspülen und auf ein sauberes Küchentuch legen, die sollten kein Wasser ziehen.

6.Den Topf zwischendurch mal öffnen und etwas Worcestersauce und evtl noch etwas Rotwein nachgiessen.

7.Nach einer guten Stunde, kommen die Pilze mit dazu. Das Einweichwasser der Steinpilze muss mit hinein. Die Cumberlandsauce oder die Preisselbeeren, sowie die gewürfelte Paprika und das Tomatenmark untermischen und noch einmal für 30 Minuten ab in den Ofen.

8.Das Gulasch mit creme fraiche , Muskat, Pfeffer und Salz lecker abschmecken, evtl. noch etwas Cumberlandsauce/ Preisselelbeeren und Stärke zur Bindung dazu geben. Wir hatten heute Nudeln dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gulasch mit frischen Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gulasch mit frischen Pilzen“