Wildschwein-Gulasch

2 Std 20 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch vom Wildschwein 1000 g
Zwiebeln 3 dicke
Speckwürfel von Räucherspeck 100 g
Suppengemüse 1 Päckchen
Wacholderbeeren angequetscht 1 Esslöffel
Lorbeerblätter 2
Pfeffer aus der Mühle, Salz etwas
Tomatenmark 1 Esslöffel
Rotwein 100 ml
Fleischbrühe oder Fond 300 ml
Soßenbinder dunkel eventuell

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
2 Std 10 Min
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Fleisch in Würfel schneiden, Zwiebeln und Suppengemüse in Stücke schneiden. Die Speckwürfel kross ausbraten, dann das Fleisch im ausgeretenen Fett goldbraun anbraten (möglichst in 2 Partien), die Zwiebeln zugeben und auch noch bräunen lassen. Nun kommt das Suppengemüse mit dem Tomatenmark dazu - das darf auch noch goldbraun werden.

2.Mit Rotwein ablöschen, Pfeffer, Salz, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter dazugeben, auch die Fleischbrühe und dann das Gulasch etwa 1 1/2 bis 2 Stunden (kommt auf´s Alter des Fleisches an) schmoren lassen.

3.Wenn das Gulasch noch nicht sämig genug ist, mit Soßenbinder abrunden, nochmals abschmecken und servieren. Dazu passen Knödel und Rotkohl, aber auch Spätzle oder Steinpilze.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschwein-Gulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildschwein-Gulasch“