Ragout vom Wildschwein ...

leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wildschwein Fleisch frisch 1200 g
Öl 2 Esslöffel
Wildgewürz 1 Esslöffel
Rotweinessig 1 Esslöffel
Rotwein - Burgunder 2 Esslöffel
Schinkenwürfel 50 g
Zwiebeln grob geschnitten 2
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 Esslöffel
Lorbeerblätter 2
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Wacholderbeeren angequetscht 13
Rotwein - Burgunder 150 ml
Fleischbrühe 150 ml
Soßenbinder dunkel etwas
Johannisbeer-Gelee 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Das Fleisch in grobe Würfel schneiden (etwa 3x4 cm). Öl, Wildgewürz, Essig und 2 Essl. Rotwein in einem Gefäß mischen, das Fleisch dazugeben, gründlich mischen und abgedeckt einige Stunden marinieren.

2.Einen Schmortopf mit Deckel bei geringer Heizstufe vorwärmen. Eine große Pfanne ohne Fett stark erhitzen und das Fleisch darin in zwei Partien sehr schnell, aber kräftig anbraten. Wenn die erste Partie fertig ist, den Pfannen-Inhalt in den Schmortopf schütten.

3.Die zweite Partie ebenso braten, diesesmal aber die Schinkenwürfel über das Fleisch streuen. Wenn alles schön gebräunt ist, die Zwiebeln dazugeben und mitbrutzeln, bis alles appetitlich goldbraun geworden ist.

4.Tomatenmark mit den Gewürzen (Lorbeer, Pfeffer, Wacholderbeeren) dazugeben, kurz anrösten, mit dem Rotwein ablöschen, dann den gesamten Pfannen-Inhalt und die Fleischbrühe in den Schmortopf schütten.

5.Einen Deckel aufsetzen und das Ragout bei milder Hitze etwa 90 Minuten garen. Dann die Lorbeerblätter entfernen, die Soße bei Bedarf leicht abbinden, mit Johannisbeer-Gelee verfeinern, abschmecken und servieren.

6.Dazu passen: Knödel und Steinpilze in Wacholder-Rahm (auch hier im Kochbuch), aber auch Rotkohl oder Rosenkohl.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ragout vom Wildschwein ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ragout vom Wildschwein ...“