Klassischer Sauerbraten mit Rotkohl

leicht
( 116 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 2
Möhren 2
Balsamico-Essig 150 ml
Rotwein trocken 500 ml
Lorbeerblätter etwas
Nelken etwas
Piment etwas
Pfefferkörner etwas
Rinderbraten 1 kg
Salz grob 1 TL
Lebkuchengewürz 1,5 TL
Speiseöl 2 EL
Brühe 300 ml
Backpflaumen 10 weiche
Pflaumenmus 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
dunkler Soßenbinder etwas
Rotkraut 1 Glas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
456 (109)
Eiweiß
11,4 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
4,0 g

Zubereitung

1.Die Möhren und die Zwiebeln schälen, waschen und in nicht zu kleine Würfel schneiden. Aus dem Rotwein, Balsamico-Essig sowie den Lorbeerblättern, Nelken, Piment und Pfefferkörner den Sud für den Sauerbraten herstellen. Alles kurz aufkochen lassen und abkühlen lassen. Diesen abgekühlten Sud nun über das Rindfleisch geben und für ca. 3-4 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

2.In den Tagen wo das Fleisch mariniert immer mal wenden. Der Behälter muss verschließbar sein. Nun das Fleisch aus dem Sud nehmen und in ein Sieb geben und abtropfen lassen und mit Küchenkrepp ein wenig trockentupfen. Jetzt das Fleisch mit dem groben Salz und dem Lebkuchengewürz würzen. In einem großen Bräter nun mit etwas Öl das Fleisch rundherum anbraten und mit dem Sud mit dem Gewürzen und der Brühe ablöschen.

3.Hab jetzt ein Topf gewählt wo das Fleisch komplett in der Sauce liegt und hab es für ca. 80 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenen Topf garen lassen. Nun den Backofen vorheizen so auf 60°C zum warmhalten des Fleisches. Fleisch in Scheiben schneiden und im Backofen warm halten bis die Sauce fertig ist .

4.Die Sauce durch ein Sieb gießen. Pflaumen halbieren und mit dem Pflaumenmus in die Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann mit etwas dunklen Saucenbinder andicken und über das Fleisch geben und heiß servieren.

5.Das Rotkohl bzw. frisches Rotkohl je nach Geschmack zuberreiten und mit Klößen zu dem Sauerbraten servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Klassischer Sauerbraten mit Rotkohl“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 116 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klassischer Sauerbraten mit Rotkohl“