Gulasch halb Rind, halb Schwein

2 Std leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gulasch, halb Rind, halb Schwein 600 g
Zwiebeln 600 g
Butterschmalz 40 g
Speckwürfel 2 Esslöffel
Speckschwarte etwas
Tomatenmark 1 Esslöffel
Solo-Knoblauch gehackt 0,5
Fleischbrühe 400 ml
gewürzter Pfeffer 0,5 Teelöffel
Salz etwas
Gulasch-Gewürz 2 Teelöffel
Piment gemahlen 0,5 Teelöffel
Sahne zum Verfeinern 1 Schuß

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std 50 Min
Gesamtzeit:
2 Std

1.Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, die Zwiebeln schälen und dann in Viertel- oder Sechstel-Spalten teilen. Einen leeren Schmortopf bei geringer Hitze vorwärmen.

2.Butterschmalz in einer Pfanne stark erhitzen und das Fleisch mit dem Speck in zwei Partien darin kräftig anbraten . Wenn es schön goldbraun geworden ist, die Zwiebeln dazugeben und ebenfalls anbräunen lassen, dann in den Schmortopf umfüllen. Wenn die zweite Partie gebräunt ist, das Tomatenmark mit dem Knoblauch noch für eine halbe Minute lang mitschmurgeln lassen.

3.Dann mit der Brühe ablöschen und den Bratsatz in der Pfanne losköcheln. Alles in den Schmortopf schütten, mit Pfeffer, Salz, Gulaschgewürz und Piment würzen und den Gulasch mit einem Deckel verschließen. Anschließend etwa 90 Minuten lang garschmoren lassen.

4.Nach dieser Zeit sollte die Soße allein von den Zwiebeln sämig geworden sein. Mit einem Schuß Sahne verfeinern und servieren. Dazu passen Kartoffeln, Knödel oder Spätzle. Ich habe den Gulasch mit Kartoffeln und gebratenem Chicoree serviert.

5.Das Rezept für das Chicoree-Gemüse steht bereits in meinem Kochbuch und zwar hier: Chicoree gebraten ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gulasch halb Rind, halb Schwein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gulasch halb Rind, halb Schwein“