Mariniertes Rindergulasch

Rezept: Mariniertes Rindergulasch
16
03:15
41
12372
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
Galloway-Rindergulasch frisch von der Wade und Bug vom Landmetzger meines Vertrauenes.
Marinade
1 EL
Peperoncino getrocknet gemörsert
1 EL
Gewürznelken gemörsert
5 Stück
Kardamomkapsel schwarz gemörsert
2 EL
Pimentkörner gemörsert
6 Stück
Wacholderbeeren leicht angedrückt
4 Stück
Lorbeerblatt
1 EL
Kräuter getrocknet
5 EL
Gemüsebrühe eigene Herstellung
1 Liter
Rotwein
Gulasch
6 Stück
Zwiebeln gehackt
4 Stück
Knoblauchzehen gehackt
2 Stück
Paprikaschote frisch rot geschält entkernt in Streifen geschnitten
1 Liter
Rotwein
2 Liter
Rinderfond
2 EL
Ajvar
2 EL
Tomatenmark
2 EL
Paprikapulver edelsüß
1 Prise
Meersalz aus der Mühle
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
5 EL
Mehl
200 ml
Saure Sahne
1 etwas
Rapsöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
364 (87)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
4,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mariniertes Rindergulasch

B E I Z E für alle hellen Fleischarten

ZUBEREITUNG
Mariniertes Rindergulasch

1
Marinieren: Die Marinadezutaten vermischen und mit dem Gulasch in Gefrierbeutel füllen und 48 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
2
Gulasch: Das Gulasch in ein Sieb geben, damit die Marinade abtropfen kann. Die Marinadenflüssigkeit auffangen. Die Wacholderbeeren und die Lorbeerblätter entfernen.
3
Nun die Gulaschwürfel Portionsweise anbraten. Die Paprikastreifen dazu und einige min mitbraten lassen. Dann die in einer extra Pfanne (siehe Bild) gebratenen Zwiebeln und den Knobi dazu.
4
Den Bräter von der Hitze nehmen und das süsse Paprikapulver einrühren und alles mit Pfeffer und Salz abschmecken.
5
Dann das Paprikamark, Tomatenmark einrühren, den Rotwein angiessen. Den Bräter wieder auf die Platte stellen und den Rotwein etwas einkochen lassen, dann den Rinderfond dazugeben. und das Gulasch unter rühren einmal aufkochen lassen.
6
Das Gulasch nun mit Deckel drauf so lange köcheln lassen bis das Fleisch schön weich ist. Wenn flüssigkeit fehlt, etwas von der durchgesiebten Marinade angiessen.
7
Das Mehl mit der sauren Sahne verrührn und unter das Gulasch heben. Alles zusammen unter rühren noch einmal aufkochen lassen. Nach Geschmack abschmecken. Die Konsistenz kann jeder nach seinem Geschmack varieren.

KOMMENTARE
Mariniertes Rindergulasch

   kamikati
Ein wirklich ausgezeichnetes Rezept!! Das Gulasch ist mir gleich beim ersten Mal gelungen und hat hervorragend geschmeckt! Die Marinade ost mega würzig, dabei hatte ich nur 24 Stunden mariniert. Mit der Garzeit musste ich etwas pokern, aber mit drei Stunden ist das Fleisch nur so im Mund zerfallen. Kann ich nur empfehlen!!
HILF-
REICH!
   SaurerApfel
Hallo, vielen dank es schmeckt echt super. Aber vielleicht hast du noch einen Tipp. Es schmeckt doch etwas sauer. Habe alles so gemacht wie bschrieben, nur den Tiefkühler mit 2 Tage Kühlschrank und abgedeckt getauscht. Aber leicht säuerlich halt. Ansonsten prima... deswegen hat meine Freundin das Essen leider verschmäht. :-(
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast Du sehr geschmackvoll zubereitet, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, von uns dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen LG Detlef und Moni
Benutzerbild von hareg
   hareg
Sieht super aus und ist bestimmt sehr lecker!
Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Tolle Zusammenstellung der Zutaten und perfekt zubereitet. Bin 5-Sterne-begeisteret. GLG Andy

Um das Rezept "Mariniertes Rindergulasch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung