Gulaschsuppe

Rezept: Gulaschsuppe
194
8
10133
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Gulaschsuppe
700 g
Rindergulasch
5 rote
Zwiebeln, in kleine Würfel gehackt
3
Knoblauchzehen, fein gehackt
3
Paprikaschoten (rot, gelb, grün), geschält, entkernt und in Streifen geschnitten
1
Mohrrübe in feine Würfel geschnitten
2 EL
Tomatenmark
150 ml
trockener rotwein
150 ml
Portwein
1 Dose
San-Marzano-Tomaten
1 EL
Paprikapulver edelsüß
1 TL
Piment d'Espelette
1 TL
getrockneter Majoran
1 l
Rinderfond
2
Lorbeerblätter
20 g
Bitterschokolade
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Öl
Sonst
Sauerrahm
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.11.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
3,7 g
Fett
6,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gulaschsuppe

Fleisch - Krautschmortopf a la Sukko

ZUBEREITUNG
Gulaschsuppe

Gulaschsuppe
1
Das Rindergulasch in mundgerechte Stücke schneiden. In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin das Gulaschfleisch portionsweise schön scharf anbraten und wieder herausnehmen. Deer Topfboden sollte nicht mehr als zu 3 Vieerteln belegt sein, da das Fleisch sonst zu kochen beginnt und keine Röstaromen bildet.
2
Nun die Zwiebeln und den Knoblauch im topf glasig dünsten und das Tomatenmark dazugeben und ca. 1 Minute mitrösten. Nun das Paprikapulver, den Piment d'Espelette und den Majoran dazugeben und kurz mitdünsten und nun das Fleisch wieder dazugeben, umrühren und mit dem Rot- und Portwein ablöschen und fast vollständig reduzieren lassen.
3
Nun die Lorbeerblätter, die San-Marzano-Tomaten, die Paprika und die Möhre dazugeben und etwas von dem Rindefond dazugeben und einmal aufkochen lassen und dann den Herd auf kleinste Stufe stellen und mit geschlossenem Deckel solange simmern lassen, bis das Fleisch schön weich ist. Zwischendurch immer mal wieder mit Rinderfond auffüllen.
4
Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Schokolade darin schmelzen lassen.
Finish
5
Die Gulaschsuppe in tiefen Tellern anrichten und einen Klecks vom Sauerrahm auf die Suppe setzen. Bei uns gab es dazu ein selbst gebackenes Baguette.

KOMMENTARE
Gulaschsuppe

Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke für das köstliche, gut zubereitete Rezept. Es spricht mich sehr an. Ich wünsche Dir das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten. LG. Dieter
Benutzerbild von Neithiri
   Neithiri
Diese Suppe ist der Hammer. Bei uns in der Familie der Renner und für Partys wunderbar vorkochbar. Von mir 5*. Verdient. LG Dagi
Benutzerbild von jleppert
   jleppert
Ist seeeehr lecker geworden! Hat die 5 Sterne zu 100% verdient!
Benutzerbild von Brausewind
   Brausewind
Tolle Zubereitung und die Schokolade gibt den letzten Pfiff - Klasse wie immer :-)))
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
fein abgestimmtes Süppchen, aufgewärmt schmeckt die noch nen Tick besser, falls was übrig bleiben sollte......vg vom SuppenGeniesser

Um das Rezept "Gulaschsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung