GULASCH NACH GROßMUTTER'S ART

Rezept: GULASCH NACH GROßMUTTER'S ART
27
01:30
5
10931
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Rindergulasch in ca. 2 cm großen Würfel
250 g
Schweinegulasch in ca. 2 cm große Würfel
2 EL
Schweineschmalz
3
Gemüsezwiebeln
2 EL
Paprika edelsüß
1
Lorbeerblatt
100 ml
süße Sahne
4
Knoblauchzehen
125 ml
Rotwein trocken
0,5 EL
Tomatenmark
Salz
Pfeffer weiß
Kümmel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
586 (140)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
11,0 g
Fett
3,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
GULASCH NACH GROßMUTTER'S ART

Schmorgurken mit Blutwurstnuggets auf Endiviensalat

ZUBEREITUNG
GULASCH NACH GROßMUTTER'S ART

1
Schweineschmalz in einem großen Topf erhitzen und zuerst das Rindfleisch scharf anbraten. Herausnehmen und im gleichen Fett das Schweinefleisch anbraten. Das Rindfleisch wieder zugeben und mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver kräftig würzen.
2
Die Gemüsezwiebeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und in scheiben schneiden. Zwiebeln und Lorbeerblatt zu dem Fleisch geben und ca. 60 Minuten schmoren lassen. Zwischendurch immer mal wieder etwas Wasser dazu geben.
3
Sobald das Fleisch schön weich geschmort ist, Tomatenmark, Knoblauch und Kümmel dazugeben und mit Wasser und dem Rotwein ablöschen. Die Sahne zugeben. Kurz einköcheln lassen und mit Mehl binden. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
4
Als Beilage eignen sich gekochte Kartoffeln, Maccaroni und Gemüse.

KOMMENTARE
GULASCH NACH GROßMUTTER'S ART

Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Seeeehr lecker und volle *nenzahl wert! LG Frank
   minimax
Mmmmhhh - ich komm sofort vorbei, bitte 1 Portion reservieren. 5* für dich. LG
Benutzerbild von risstal
   risstal
Das Gulasch schmeckt so zubereitet bestimmt sehr lecker 5******
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
sehr lecker 5*****
Benutzerbild von kondormaike
   kondormaike
Wie lecker ist der denn? - Sterne und lG Maike

Um das Rezept "GULASCH NACH GROßMUTTER'S ART" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung