Suppen: Gyros-Suppe aus Hühnerfleisch

50 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hühnerbrust 500 Gramm
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 Teelöffel
Paprikapulver scharf 0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 Teelöffel
Kümmel gemahlen 1 Messerspitze
Salz 0,5 Teelöffel
Rosmarin getrocknet 0,5 Teelöffel
Thymian trocken 0,5 Teelöffel
Majoran 0,5 Teelöffel
Oregano getrocknet 0,5 Teelöffel
Zimt 1 Prise
Knoblauchzehen gehackt 3 Stück
Olivenöl extra vergine für die Marinade 4 Esslöffel
Olivenöl extra vergine zum Anbraten 4 Esslöffel
Sahne 30% Fett 2 Becher
Olivenöl extra vergine 5 Esslöffel
Zwiebeln frisch 3 Stück
Paprikaschote gelb 1 Stück
Paprikaschote rot 1 Stück
Paprikaschote orange 1 Stück
Mehl 1 Esslöffel
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Kümmel gemahlen 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Zucker 1 Esslöffel (gestrichen)
Wasser 100 ml
Milch 100 ml
Schmelzkäse Doppelrahmstufe 200 Gramm
Zwiebel-Chili-Soße* 200 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Am Vortag

1.Sämtliche Kräuter und Gewürze, Pfeffer und Salz in einem Mörser verreiben und anschließend mit dem Öl und den gehackten Knoblauchzehen verrühren.

2.Hühnerfleisch von Sehnen und Fett befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kräuter-Öl-Mischung unter das Fleisch rühren und mindestens zwei Stunden im Kührschrank durchziehen lassen

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und das marinierte Hühnerfleisch darin schnell scharf anbraten. In eine Auflaufform umfüllen. Mit einem Teil der Sahne den Fond lösen und über das Fleisch gießen, ebenso die restliche Sahne. Über Nacht kühl stellen.

Heute wird gefeiert

4.Zwiebeln schälen, Paprikaschoten putzen und beides in Streifen schneiden.

5.Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Mit Mehl bestäuben und mit Pfeffer, Salz, Muskat, Kümmel und Zucker würzen. Mit Wasser und Milch aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

6.In einen großen Topf füllen, die Zwiebel-Chili-Soße und den Schmelzkäse unterrühren, das eingelegte Fleisch dazu geben und nochmals erwärmen, bis sich der Käse aufgelöst hat. Nach Bedarf mit Chiliflocken, Pfeffer, Salz, Thymian und Zucker abschmecken.

7.Mit einem frischen Korianderblatt garnieren und mit Baguette servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen: Gyros-Suppe aus Hühnerfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen: Gyros-Suppe aus Hühnerfleisch“