Schweinefilet an Gorgonzola-Pilzragout mit Rosmarinkartoffeln

1 Std mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schweinefilet 5 Stk.
Butterschmalz 1 Msp
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Gorgonzola-Pilzragout: etwas
Gorgonzola 150 gr.
Zitronensaft 1 Schuss
Sahne 100 ml
Muskatnuss 1 Msp
Mehl 1 Msp
Milch 1 Schuss
Butter 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Pilze 1 kg
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Petersilie 1 Bund
Schnittlauch 1 Bund
Rosmarinkartoffeln: etwas
Kartoffeln 2 kg
Olivenöl 1 Schuss
Rosmarin 1 Msp
Kirschtomaten 10 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
452 (108)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
11,0 g
Fett
5,3 g

Zubereitung

1.Die gewaschenen und geviertelten Kartoffeln mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mit der Hand mischen. Danach in eine Auflaufform mit Rosmarin und Kirschtomaten geben und bei 180 °C mit Umluft 1 Stunde backen.

2.Für die Zubereitung einer klassischen Mehlschwitze nun etwas Butter in einem Topf zergehen lassen und mit Mehl glatt rühren. Dann kalte Milch langsam zugießen, bis unter ständigem Rühren eine cremige Soße entsteht. Jetzt den Gorgonzola, je nach gewünschter Intensität, in die Soße einrühren und dabei das Ganze vom Herd nehmen, damit es nicht anbrennt. Gegebenenfalls mit etwas Sahne verfeinern und mit etwas Muskatnuss, Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Als nächstes die Pilze waschen und klein schneiden. Die Zwiebel abziehen, würfeln, in der Pfanne in Olivenöl glasig anbraten und danach die Pilze mit etwas gepresstem Knoblauch hinzugeben. Kurz vor Garende die Gorgonzolasoße unterheben und das Ganze mit viel frischer Petersilie, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und etwas Zitrone abschmecken.

4.Zum Schluss die Filets nun in ca. 3 cm dicker Scheiben schneiden und mit etwas Butterschmalz in der Pfanne von einer Seite anbraten, bis der Fleischsaft auf der Oberseite auszutreten beginnt. Anschließend das Fleisch wenden und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Austritt des Fleischsaftes auf der anderen Seite ist das Sauenfilet genau richtig gebraten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet an Gorgonzola-Pilzragout mit Rosmarinkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet an Gorgonzola-Pilzragout mit Rosmarinkartoffeln“