Szegediner Gulasch

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gulasch gemischt 600 Gramm
Sauerkraut 500 Gramm
Zwiebeln 400 Gramm
Gemüse- oder Fleischbrühe 375 Milliliter
Kartoffel mehlig kochend 100 Gramm
Saure Sahne 100 Gramm
Knoblauchzehen 2 Stück
Thymianzweige 2 Stück
Butterschmalz 2 Esslöffel
Tomatenmark 1 Esslöffel
Paprikapulver edelsüß 2 Teelöffel
Paprikapulver scharf 0,5 Teelöffel
Kümmel 1 Teelöffel
Meersalz grob etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprikapulver geräuchert etwas
Honig etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
401 (96)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
5,5 g
Fett
7,3 g

Zubereitung

1.Fleisch trocken tupfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und raspeln. Thymian abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abstreifen.

2.Butterschmalz im Topf heiß werden lassen und das Fleisch darin portionsweise stark anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Hitze verringern, Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln andünsten. Thymian unterrühren und das Fleisch wieder zugeben.

3.Sauerkraut auseinanderlösen und dazugeben. Mit der Brühe angießen, mit Tomatenmark, den Paprikapulvern (mit dem geräucherten Paprikapulver sehr vorsichtig würzen) und dem Kümmel würzen, salzen und pfeffern. Ein kleiner Schuss Honig rundet den Geschmack ab. Mit geschlossenem Deckel 1 1/2 Stunden schmoren bis das Fleisch schön weich ist. Dabei ab und zu mal durchrühren, eventuell mehr Brühe angießen.

4.Zum Schluss saure Sahne unterrühren und das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vielleicht kann es auch noch ein wenig Paprikapulver vertragen. Wir essen am liebsten Semmelknödel dazu, es passen aber auch Salzkartoffeln, Kartoffelpüree, Kartoffelklöße oder Nudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Szegediner Gulasch“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Szegediner Gulasch“