Paprika-Rahm-Gulasch

1 Std 45 Min mittel-schwer
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gulasch Rind/ Schwein 750 Gramm
Paprika, spitz, gewürfelt 5 Stk.
Karotte in Scheiben geschnitten 1 Stk.
Zwiebel, in Ringe geschnitten 3 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 3 Stk.
Rapsöl 3 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert 3 EL
Mehl 1 EL
Rotwein 0,5 Liter
Karottensaft 0,33 Liter
Malzbier 0,2 Liter
Fleischbrühe 0,25 Liter
Süße Sahne 0,2 Liter
Thymian 1 EL
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Chiliflocken rot 1 Prise
Muskatnuss 1 Prise
In einem Gewürznetz
Pfeffer rosa 1 EL
Pfeffer schwarz 1 EL
Kümmel 1 EL
Lorbeerblatt 5 Stk.
Zum Nachwürzen:
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Petersilie, gehackt 1 Prise

Zubereitung

1.- Zwiebeln in Ringe und den Knoblauch in Würfel schneiden. Thymian waschen und zupfen. (Wahlweise kann auch Trockengewürz verwendet werden).

2.- Das Fleisch in heißem Öl portionsweise kräftig anbraten, dann wieder heraus nehmen. - Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett anbraten. - Tomatenmark kurz mit anschwitzen und dann das Fleisch wieder dazu geben, Mehl darüber stäuben. - Mit Wein, Brühe, Karottensaft und Malzbier angießen. - Salz, Paprikapulver und Thymian würzen, Die Pfefferkörner mit den Lorbeerblättern und dem Kümmel in ein Gewürznetz geben und mit aufkochen lassen. - Danach zugedeckt ca. 70 Minuten schmoren.

3.- Die Paprikaschoten waschen und grob würfeln. und mit der Sahne zum Gulasch geben. Weitere 20 Minuten schmoren lassen. (Jetzt wäre es Zeit für die Beilage z.B. Spätzle, Knödel oder Salzkartoffeln). - Wenn das Fleisch weich ist, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken, mit Petersilie bestreuen und servieren. Guten Appetit wünscht GregCheck. BITTE DEINE BEWERTUNG NICHT VERGESSEN ! DANKE

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Rahm-Gulasch“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Rahm-Gulasch“