Rindsgeschnetzeltes mit Rotweinschalotten und Schwammerl

1 Std 30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 700 g
ÖL (z.B. Sonnenblumen- oder Rapsöl) 3 EL
Schalotten 250 g
Rotwein trocken 0,5 Liter
Lorbeerblatt 1
Thymian 1 Zweig
Eierschwammerl 250 g
Butter 50 g
Knoblauch 1 Zehe
Speisestärke 2 TL
Fleischbrühe 0,125 l
Petersilie gehackt 1 EL
Sauerrahm 100 g
Zitronensaft 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
8,8 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
5,4 g

Zubereitung

1.Fleisch zuerst in Längsstreifen, dann quer in dünne Scheiben schneiden. Schalotten schälen und grob schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, Fleischstücke salzen, pfeffern und in Öl beidseitig scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

2.Im Bratrückstand die Schalotten anbratenund mit Wein ablöschen. Lorbeerblatt und Thymianzweig zugeben und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten einkochen.

3.Die geputzen Schwammerl (größere Exemplare halbieren oder vierteln) extra in einer Pfanne in der aufgeschäumten Butter schwenken, anbraten, mit Salz und Pfeffer, Knoblauch und mit Zitronensaft würzen.

4.Stärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und in die Rotwein-Schalotten-Sauce gießen, kurz köcheln lassen. Lorbeerblatt und Thymianzweig entfernen. Schwammerln und Fleischstücke (samt ausgetretenen Fleischsaft), Petersilie und Sauerrahm in die Sauce rühren und nochmal kurz erwärmen. Geschnetzeltes mit Nudeln anrichten und mit einem Klecks Sauerrahm garnieren. Reis oder Kartoffeln passen auch gut dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindsgeschnetzeltes mit Rotweinschalotten und Schwammerl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindsgeschnetzeltes mit Rotweinschalotten und Schwammerl“