Ossobuco alla milanese

1 Std 30 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kalbsbeinscheibe 3 Stück
Karotten 50 g
Sellerie frisch 50 g
Lauchzwiebel frisch (Orginal Schalotten) 50 g
Knoblauchzehen 3 Stück
Rosmarin frisch 1 Zweig
Rotwein mittel Qualitätswein (Orginal Weiswein) 100 ml
Kalbsbrühe 250 ml
Butter geklärt 50 ml
Tomaten rot Konserve (Orginal 2 EL Tomatenmark) 1 Dose
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Gremolata: etwas
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Sardellenpaste (Orginal 2 Sardellenfilets, fein gehackt ) 1 TL
Zitronenschale gerieben 0,5 Stück
Butter weich 1 EL
Mehl 1 TL
Petersilie gehackt 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
678 (162)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
3,5 g
Fett
14,8 g

Zubereitung

1.Die Kalbsbeinscheiben waschen und trocken tupfen. An den Seiten einritzen, damit sie sich beim Braten nicht wölben. Einen Bräter erhitzen, die Butter darin erhitzen und die Kalbsbeinscheiben von beiden Seiten kräftig anbraten.

2.Die Kalbsbeinscheiben herausnehmen und das geschälte und gewürfelte Gemüse mit dem Knoblauch in den Bräter geben und anbraten, das Tomatenpüree und den Rosmarinzweig dazugeben. Mit Rotwein auffüllen und um die Hälfte einkochen lassen. Die Kalbsbrühe angießen und aufkochen lassen.

3.Die angebratenen Kalbsbeinscheiben auf das Gemüse legen und bei 160°C ca. 1,5 Std. schmoren lassen.

4.Die Kalbsbeinscheiben herausnehmen und den Schmorfond durch ein feines Sieb in einen Topf passieren. Fett abschöpfen und aufkochen lassen.

5.Zubereitung Gremolata: Die gewürfelte Knoblauchzehe, die Sardellenfilets und den Abrieb von der Zitrone mit der Butter und dem Mehl mischen. In den kochenden Schmorfond rühren und 10 Minuten köcheln lassen. Durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Die Kalbsbeinscheiben zurück in die Sauce geben und auf kleiner Temperatur erhitzen.

7.Die Kalbsbeinscheiben auf Tellern anrichten und mit Sauce übergießen. Mit gehackter Petersilie und Zitronenzesten garnieren. Dazu passt Risotto alla milanese, ein gutes Baguette oder wie bei uns lecker Spagetti!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ossobuco alla milanese“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ossobuco alla milanese“