Pauls Braten: Rinderbraten an Kartoffel-Selleriestampf und Morchelsauce

mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderbraten 1 kg
Schalotten 6 Stück
Knoblauch 4 Zehen
Gemüsefond 400 ml
Weißwein 300 ml
Lorbeerblätter 3 Stück
getrocknete Morcheln 8 Stück
Rosmarin 4 Stängel
Butter oder Stärke etwas
Kartoffeln 350 Gramm
Sellerie 350 Gramm
Milch 150 ml
Sahne 100 ml
Schwarzer Pfeffer etwas
Meersalz etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 160 Grad vorheizen. Den Braten in einem Bräter von allen Seiten scharf anbraten. Schalotten schälen, vierteln und zusammen mit dem geschälten und halbierten Knoblauch noch eine Minute mitbraten.

2.Mit dem Weißwein ablöschen, Gemüsefond, Rosmarinstängel, Lorbeerblätter und gehackte Morcheln hinzugeben und für etwa eine Stunde im Ofen schmoren lassen. Während des Schmorens ab und zu etwas von dem Sud über den Braten gießen.

3.In der Zwischenzeit die Kartoffeln und den Sellerie schälen und in 2 cm Würfel schneiden, in einen Topf geben und in etwas gesalzenem Wasser weich kochen. Danach Wasser abgießen und die Milch, die Sahne und die Butter darübergeben und mit einem Stampfer zu einem sämigen Brei zerstampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz warm stellen.

4.Braten aus dem Ofen nehmen und aus dem Sud die Rosmarinstengel sowie Lorbeerblätter entfernen. Den Rest des Suds in einen Topf geben, mit dem Pürierstab zu einer homogenen Soße verarbeiten und mit etwas Stärke oder kalter Butter abbinden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Braten in Scheiben schneiden und portionsweise mit dem Stampf und der Morchelsoße servieren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pauls Braten: Rinderbraten an Kartoffel-Selleriestampf und Morchelsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pauls Braten: Rinderbraten an Kartoffel-Selleriestampf und Morchelsauce“