Schweinemedaillons in Weinsauce

Rezept: Schweinemedaillons in Weinsauce
Saulecker und auch noch fettarm!
17
Saulecker und auch noch fettarm!
00:35
25
3476
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Schweinefilet
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
6 Stück
Zwiebeln rot
3 Stück
Knoblauchzehen
2 TL
Olivenöl
300 ml
Gemüsebrühe
100 ml
Weißwein trocken
1 TL
Thymian gehackt
1 TL
Rosmarin gehackt
1 EL
Saucenbinder hell
1 EL
Saure Sahne
400 g
Wildreis
600 g
Brokkoli
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
791 (189)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
22,1 g
Fett
5,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinemedaillons in Weinsauce

hackbällchen african style

ZUBEREITUNG
Schweinemedaillons in Weinsauce

1
Den Reis aufsetzen.
2
Das Schweinefilet in ca. 3 cm breite Medaillons schneiden, diese mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Die Zwiebeln achteln oder auch würfeln, die Knoblauchzehen hacken.
4
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Medaillons von beiden Seiten etwa fünf Minuten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten.
5
Mit Wein und Brühe ablöschen, Rosmarin und Thymian hinzugeben, das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 10 Minuten schmoren lassen. Währenddessen den Brokkoli aufsetzen.
6
Die Medaillons herausnehmen und warm stellen, am Besten abgedeckt, damit sie nicht trocken werden.
7
Die Sauce nochmals aufkochen lassen, unter Rühren den Saucenbinder einstreuen. Die Hitze reduzieren und die saure Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8
Die Medaillons mit Sauce auf hübschen Tellern anrichten, mit Reis und Brokkoli garnieren. Guten Appetit!
9
Und wieder mal für die WWler: 6,5 Punkte. :o)

KOMMENTARE
Schweinemedaillons in Weinsauce

Benutzerbild von rek55
   rek55
Die Schweinemedaillons schlängeln sich durch die gruppendynamische Rudelbildung der Aromen und erleben gemeinsam mit der Weinsauce den geschmacklichen Höhepunkt, 5* gvlg rek
Benutzerbild von pappnase
   pappnase
Sowas habe ich gesucht! Ist so gut wie nachgekocht . LG Peter
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
mmmmmm das ist ja wieder was feines, 5* lass ich da
Benutzerbild von Ellinor79
   Ellinor79
Also, zur kurzen Info für alle, die denken, das Fleisch sei noch roh: das kommt von den roten Zwiebel!!!!!! GLG Ellen
Benutzerbild von dieStine
   dieStine
Ich habe mir die Bilder jetzt soooo oft angesehen..aber ich finde, das Fleisch sieht aus, als ob es noch roh ist....habe ich vielleicht Leberwurst auf der Brille?.....Das Rezept, welches ich immer zuerst lese...ist aber vollkommen korrekt...darum gibts auch 5*...und weil ich immer noch denke, ich sehe da was falsch..ist manchmal so bei mir...auweia ;o)

Um das Rezept "Schweinemedaillons in Weinsauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung