Schweinemedaillons in Weinsauce

35 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 600 g
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zwiebeln rot 6 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Olivenöl 2 TL
Gemüsebrühe 300 ml
Weißwein trocken 100 ml
Thymian gehackt 1 TL
Rosmarin gehackt 1 TL
Saucenbinder hell 1 EL
Saure Sahne 1 EL
Wildreis 400 g
Brokkoli 600 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
791 (189)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
22,1 g
Fett
5,7 g

Zubereitung

1.Den Reis aufsetzen.

2.Das Schweinefilet in ca. 3 cm breite Medaillons schneiden, diese mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Die Zwiebeln achteln oder auch würfeln, die Knoblauchzehen hacken.

4.Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Medaillons von beiden Seiten etwa fünf Minuten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten.

5.Mit Wein und Brühe ablöschen, Rosmarin und Thymian hinzugeben, das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 10 Minuten schmoren lassen. Währenddessen den Brokkoli aufsetzen.

6.Die Medaillons herausnehmen und warm stellen, am Besten abgedeckt, damit sie nicht trocken werden.

7.Die Sauce nochmals aufkochen lassen, unter Rühren den Saucenbinder einstreuen. Die Hitze reduzieren und die saure Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.Die Medaillons mit Sauce auf hübschen Tellern anrichten, mit Reis und Brokkoli garnieren. Guten Appetit!

9.Und wieder mal für die WWler: 6,5 Punkte. :o)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinemedaillons in Weinsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinemedaillons in Weinsauce“