Seebarschfilets mit Tomaten-Olivensauce (Filetto di Branzino)

Rezept: Seebarschfilets mit Tomaten-Olivensauce   (Filetto di Branzino)
"100" sind geschafft........Seebarschfilets in der Pfanne gebraten mit einer mediteranen Sauce
5
"100" sind geschafft........Seebarschfilets in der Pfanne gebraten mit einer mediteranen Sauce
00:35
11
4841
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Seebarschfilets mit Haut
2 EL
bratfähiges Olivenöl nativ
2 EL
Mehl gesiebt
etwas Worcestershiresauce
1
Zitrone, Saft davon
Salz und Pfeffer
für das Gemüse
3
kleine grüne Paprikaschoten
6
Eiertomaten
1
weiße Zwiebel
1
Stange Staudensellerie gewürfelt
2 zerdrückte Knoblauchzehen, 1 rote Peperoncino
2 Zweige Rosmarin, 3 Zweige Thymian, 2 Lorbeerblätter
150 gr.
schwarze Oliven getrocknet
150 ml
Weißwein trocken
100 ml
Bio-Fleischbrühe
zusätzlich evtl.1 kleines Glas feine Kapern
2 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1209 (289)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
14,6 g
Fett
20,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Seebarschfilets mit Tomaten-Olivensauce (Filetto di Branzino)

ZUBEREITUNG
Seebarschfilets mit Tomaten-Olivensauce (Filetto di Branzino)

Für die Gemüsesauce das Öl in einer Pfanne erhitzen, die in feine Streifen geschnittene Paprika, den Sellerie sowie die in kleine Scheiben geschnittene Zwiebel dazugeben und glasig schwitzen. Dann die in kleine Stücke geschnittenen Eiertomaten zugeben und gut anschmoren. Mit dem Weißwein und der Fleischbrühe ablöschen. Die Hitze reduzieren, den Knoblauch, die zusammengebundenen Kräuter, die gehackte Pfefferschote sowie die entkernten Oliven dazugeben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und ggf. die Kapern unterziehen. Bei milder Hitze einkochen lassen, bis die Sauce eine sämige Konsistenz annimmt. Den Kräuterbund entfernen. In der Zwischenzeit die küchenfertigen Seebarschfilets salzen, pfeffern, mit dem Zitronensaft und der Worcestersauce würzen. Dann auf beiden Seiten mit Mehl bestäuben. In Öl bei mittlerer Hitze - je nach Dicke der Filets - etwa 5 Min. erst auf der Hautseite und dann nochmals ca. 4 Min. auf der Fleischseite braten. Anschließend in den auf 100 Grad vorgeheizten Backofen geben und warmstellen. Die Fischfilets mit der fertigen Sauce servieren. Beilagen: grünes Erbsen- bzw. Kartoffel-Rucolapüree, Rosmarinkartoffeln oder Risotto

KOMMENTARE
Seebarschfilets mit Tomaten-Olivensauce (Filetto di Branzino)

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein Fisch de Luxe, und mit diesem Rezept kann man durchaus Gäste beeindrucken. Die Darstellung ist perfekt! LG Olga
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Tolle Kombi, schmeckt bestimmt suuuper !!! 5 ***** LG Gabi
Benutzerbild von Miez
   Miez
… so schön legger mag ich Fisch & Co auch gern mal essen )))) gaaaaanz toll, wirklich. Grüße, micha
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
deine feine Soße mit Kapern passt toll zum Fisch!
Benutzerbild von tonka
   tonka
Was für ein Fisch, was für ein wunderbar angerichteter Teller, da wäre ich gerne mit am Tisch gesessen......lg. tonka

Um das Rezept "Seebarschfilets mit Tomaten-Olivensauce (Filetto di Branzino)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung